Startseite > Medien > Stellungnahmen > Wie weiter mit dem Ruggeller Riet?

Artikelaktionen

Wie weiter mit dem Ruggeller Riet?

Die CIPRA Liechtenstein nimmt Stellung zur Interpellationsbeantwortung der Regierung an den Landtag des Fürstentums Liechtenstein betreffend Naturschutzgebiet Ruggeller Riet.

Das Naturschutzgebiet Ruggeller Riet ist in Not. Der Wasserhaushalt passt nicht mehr zu einem Flachmoor, invasive Goldrutenbestände und Schilf breiten sich aus, es fehlen Pufferzonen, die es vor schädlichen Einflüssen aus der Intensivlandwirtschaft schützen, usw....

Die Stellungnahme der LGU und weiterer Organisationen der CIPRA Liechtenstein soll das Bild über Herausforderungen im Naturschutz und mögliche Lösungsansätze am Beispiel des Ruggeller Riets schärfen.

Zur Stellungnahme

Termine
Vortrag: Natur und Mensch Im Rahmen der Vortragsreihe des Liechtenstein Instituts "Gestern - Heute - Morgen: Perspektiven auf Liechtenstein" setzt sich der Referent Heiner Schlegel, Dipl. Geograph, mit der Beziehung des Menschen zu Natur und Landschaft auseinander. Donnerstag 24.Oktober 2019 19:00 - 20:30 Mehrzwecksaal Haus St. Theodul, Landstrasse 4, Triesenberg
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4