Startseite > Medien > Stellungnahmen > LGU-Stellungnahme zur UVP S-Bahn FL.A.CH

Artikelaktionen

LGU-Stellungnahme zur UVP S-Bahn FL.A.CH

Stellungnahme der LGU zum Umweltverträglichkeitsbericht über das Projekt "S-Bahn FL.A.CH"

Die LGU unterstützt das Projekt und ist überzeugt, dass es im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Region positive Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt hat:

  • Die S-Bahn führt zu einem Wachstumsimpuls für die Region. Dies wurde durch eine Kosten-Nutzen-Analyse festgestellt.
  •  Das bestehende Strassennetz wird entlastet und so eine gute Erreichbarkeit für die Wirtschaft gesichert.
  • Berufstätige aus der Region können gleich schnell wie mit dem Auto und umweltfreundlich ihre Arbeitsplätze in Liechtenstein  erreichen.
  • Die Lärmbelastung verringert sich, weil die Gleisanlagen erneuert, Lärmschutzwände in sensiblen Bereichen errichtet und weniger Güterzüge als ohne S-Bahn verkehren werden.
  • Die S-Bahn FL.A.CH ist der erste Baustein und das Rückgrat für eine Erschliessung der Region. Sie eröffnet die Möglichkeit für einen Doppelspurausbau zwischen Buchs und Sargans und eine Weiterführung durch das Liechtensteiner Oberland.

Die LGU begrüsst es sehr, dass die Auswirkungen auf die Umwelt sowohl in der Bauphase, als auch in der Betriebsphase der S-Bahn FL.A.CH so umfangreich abgeklärt wurden.

Ersatzmassnahmen als Ausgleich für die Inanspruchnahme von Naturwerten sind ein wichtiges Instrument in der Umsetzung des Naturschutzes. Diese Massnahmen sollen gewährleisten, dass trotz des begrenzt zur Verfügung stehenden und intensiv genutzten Raumes eine Vielfalt an Lebensräumen und Arten erhalten wird. Standort, Flächengrösse und Art der Ausgleichsmassnahmen müssen so gewählt werden, dass durch den Eingriff verursachte Verluste tatsächlich ausgeglichen werden. Viele der vorgeschlagenen Ersatzmassnahmen beurteilt die LGU als zielführend und empfiehlt der Regierung deren Umsetzung.



Vollständige Stellungnahme als PDF-Datei

Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Montag 27.September 2021 - Montag 10.Januar 2022
Umweltlehrgang 2021 Das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit ist in aller Munde und beeinflusst sowohl wirtschaftliches als auch politisches Handeln. Dieser Lehrgang des Fördervereins Akademie für angewandte Politik soll das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten, die jeweils von entsprechenden Experten vermittelt werden. Samstag 27.November 2021 - Dienstag 14.Dezember 2021
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4