Artikelaktionen

Verhinderer oder Förderer?

Weltweit werden Natur- und Umweltschutzorganisationen immer noch als "Verhinderer" beschimpft, wenn sie wirtschaftlichen Interessen im Weg stehen. Auch die LGU wird auf diese Weise diffamiert. Doch langsam sollte mit diesen alten Zöpfen Schluss sein.

Natur und Landschaft, unsere gesamte natürliche Umwelt sind wichtige und schützenswerte Allgemeingüter. Deswegen gibt es entsprechende Gesetzgebungen - und unabhängige Organisationen wie die LGU, die der sprachlosen natürlichen Umwelt ihre Stimme leihen. Zur Not – und nur dann – tut die LGU dies auch mit den dafür bereitgestellten juristischen Instrumenten der Einsprache oder Beschwerde. Das ist eine Verpflichtung, der die LGU als unabhängige Umweltanwaltschaft nachkommt.

295 Eingriffsverfahren nach Naturschutzgesetz (NSchG) hat die LGU in den vergangenen 5 Jahren begutachtet und in jedem Fall eine Stellungnahme abgegeben.

3 Mal nur erhob die LGU in dieser Zeit Einspruch gemäss Naturschutzgesetz.

3 Mal wurde der LGU Recht gegeben.

Das bedeutet, dass die LGU 295 Mal konstruktiv im Verfahren mitgewirkt hat. Ihre berechtigten Einwände  wurden 3 Mal während des Eingriffsverfahrens nicht ernst genommen, sodass nur der Rechtsweg zur Klärung blieb.

Auch in ihren weiteren Geschäftsbereichen ist die LGU kostruktiv unterwegs und fördert Vielfalt, Bewusstsein und Kommunikation. Unser Jahresbericht gibt Auskunft darüber.

Umweltorganisationen sind Förderer und keine Verhinderer. Sie leihen ihre Stimme der sprachlosen Natur, denn sie sind oft ihre einzige Lobby.

 

Termine
"Sag mir, wo die Blumen sind" Exkursionen, Spaziergänge und Vorträge im Rahmen eines Kooperationsprojektes des Kunstvereins Schichtwechsel mit der Kunstschule Liechtenstein und der LGU Mittwoch 29.Mai 2019 - Freitag 04.Oktober 2019 Schaan
Informations- und Diskussionsabend zum Thema "Wald-Wild-Jagd" Die öffentliche Veranstaltung zu dem brisanten und hochaktuellen Thema wird von der Liechtensteiner Jägerschaft organisiert. Dienstag 20.August 2019 19:00 - 21:00 Aula, Liechtensteinisches Gymnasium, Vaduz
Vortrag: Wildtierkorridore im Alpenrheintal Vortrag von Peter Eggenberger. In Zusammenarbeit mit dem Küefer-Martis-Huus. Mittwoch 28.August 2019 20:00 - 21:30 Küefer-Martis-Huus, Giessenstrasse 14, Ruggell
Exkursion: Auf den Spuren des Alpenrheins Exkursion in die Mastrilser Rheinauen. In Zusammenarbeit mit dem Haus Gutenberg Samstag 07.September 2019 08:30 - 12:30 Treffpunkt: Parkplatz Haus Gutenberg
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4