Artikelaktionen

Umweltwoche mit dem 10. Schuljahr

Vom 25. - 28. Mai 2010 organisierte die LGU eine spannende Umweltwoche für eine Klasse des freiwilligen 10. Schuljahres. Die Schwerpunkte dieser Woche ruhten auf den Themen "Der Lebensraum Wasser, Brutvögel in Liechtenstein und Wildbienen".

Am Dienstag den 25. Mai 2010 startete für die Klasse "Zukunftsbrücke" des freiwilligen 10. Schuljahres die diesjährige Umweltwoche. Nach einem halben Tag theoretischer Einführung in die Themenbereiche "Lebensraum Wasser, Brutvögel in Liechtenstein und Wildbienen" durch den Lehrer Gaudenz Ambühl, konnten die 8 Schüler Dienstag nachmittags zusammen mit dem Geschäftsführer der LGU ein Wildbienenhotel beim Roten Haus in Vaduz besichtigen. Dort wurde den aufmerksamen jungen Leuten erklärt und gezeigt, wie man ein Wilbienenhotel baut, aus welchen Materialien es beschaffen sein sollte und wieso es solche Wilbienenpensionen überhaupt braucht. Anschliessend bekamen die Schüler den Auftrag selbständig Materialien für den Bau einer solchen Nisthilfe für Wildbienen zu besorgen.

Der Mittwochmorgen startete bereits um 7 Uhr in der Früh im Ruggeller Riet. Die LGU konnte den Vogelexperten Georg Willi von der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft (BZG) gewinnen, eine interessante Exkursion durchs Riet zu führen. Der Höhepunkt des Vormittags war die Beobachtung des brütenden Storchenpaars mit ihren fünf Jungen. Nach dem gemeinsamen Grillieren am Kamin Weihenau, erleuterte am Nachmittag Markus Risch vom Fischereiverein Liechtenstein (FVL) die Renaturierung der Binnenkanlmündung in Ruggell. Anschliessend durften die Schüler mit "Klupper" bewaffnet von der Mündung bis zum Vereinshaus der Fischer Unrat sammeln. Dort angelangt erzählte der Fischexperte noch einiges über den FVL und zeigte den Schülern das Bruthaus mit den juvenilen Bachforellen und Äschen.

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen des Wildbienenhotelbaus. Mit den am Montag eingekauften Materialen konstruierten die 8 Schüler in der Werkstatt der Schule 4 Wildbienenpensionen. Diese dienen nun einigen Wildbienen als Ersatzbrutstätte, wurden doch in den letzten Jahrzehnten einige Lebensräume der Bienen zerstört.

Am Freitag gingen die Schüler dann zum Abschluss der Woche wieder in die Natur hinaus. Herr Peter Steidel von der BZG referierte über die Wassergüte und den Lebensraum Wasser. Im Mölibach in Ruggell sammelten die Schüler Makrozoobenthos und massen den Ph-Wert des Wassers um anschliessend die Wassergüte zu beurteilen. Ebenso lernten sie wieviel Wasser man durchschnittlich im Tag verbraucht, wo gespart werden kann und wie viel "graues Wasser" beispielsweise in der Produktion eines Baumwoll-T-shirts steckt. Abschliessend wurde nochmals zusammen gegrillt und ein gemeinsames Fazit über die verbrachte Umweltwoche gezogen, welches durchwegs bei Schülern wie auch Lehrern positiv ausfiel.

Hier finden Sie Bilder von der Umweltwoche

Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Mittwoch 17.März 2021 - Mittwoch 16.Juni 2021 Haus Gutenberg, Balzers
Let's bee together! Einladung zur Online-Bienenkonferenz Mit der Konferenz schliesst CIPRA International ihr dreijähriges Projekt BeeAware! ab. Die Teilnahme ist kostenlos. Donnerstag 29.April 2021 08:30 - 13:00
Rhy-Fäscht 2021 Weitere Informationen folgen... Sonntag 20.Juni 2021 10:00 - 17:00 Kletterfelsen Balzers
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4