Artikelaktionen

Über 5000 Menschen stimmen für einen naturnahen Alpenrhein

Die Plattform Lebendiger Alpenrhein, der auch die LGU angehört, sammelte die Stimmen und übergab diese am 14. September der Rheinkommission. Es ist erfreulich, dass so viele Menschen sich eine naturnahe und ökologisch wertvolle Umsetzung des Rhesi-Projektes wünschen.

Über 5000 Menschen unterzeichneten in kurzer Zeit die Web-Initiative Rheinraus.

Das Jahrhundertprojekt Rhesi soll nicht nur dem Hochwasserschutz dienen, sondern einen echten Mehrwert für die Menschen der Region und die Natur bringen. Alles andere wäre zu wenig nachhaltig.

Die Umweltverbände der Plattform Lebendiger Alpenrhein übergaben die gewichtigen Stimmen am 14. September um 5 vor 12  dem Entscheidungsgremium "Gemeinsame Rheinkommission GRK". Entgegengenommen wurden die Ja-Stimmen von Urs Kost (GRK) und Markus Mähr, dem Rhesi-Projektleiter der Internationalen Rheinregulierung IRR. Die Stimmkarten, welche nicht nur ein "ja" enthalten, sondern auch die Wünsche der Rheintaler ausdrücken, wurden in einer wunderschön bemalten Holz-Babuschka übergeben. Das Gefäss wurde extra dafür angefertigt und wird seinen Platz im Museum Rheinschauen erhalten.

zum Medienspiegel

 

Stichworte:
Termine
Flussfilmfestival 2020 Werdenberg/Liechtenstein Auf Grund der aktuellen Situation (Corona-Pandemie) wurde das Flussfilmfestival auf den September 2020 verschoben. Donnerstag 24.September 2020 - Samstag 26.September 2020 Skino Schaan, Schloss Werdenberg
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4