Artikelaktionen

"natürlich bunt und artenreich"

Mit diesem Baustein beteiligt sich die LGU gemeinsam mit dem Land Vorarlberg am Interreg-Projekt "Blühendes Bodenseeland". Landschaft und Siedlungsräume sollen wieder arten- und blütenreicher werden.
"natürlich bunt und artenreich"

(c) Albert Krebs, Gartenhummel

Blütenbesuchende Insekten wie Honigbiene, Wildbienen, Schmetterlinge und Co haben eine zentrale Funktion in unseren Ökosystemen. Auf ihre Bestäubung sind 80 % der Blütenpflanzen und Feldfrüchte angewiesen. Der ökonomische Wert der Bestäubung wird auf 22 Milliarden Euro pro Jahr beziffert. Die Lebensbedingungen der Insekten haben sich jedoch stark verschlechtert. Auch in der Bodenseeregion wird die Landschaft immer blütenärmer.

Das Projekt soll bewirken, dass die Bodenseelandschaft wieder arten- und blütenreicher wird. Mehr Lebensräume und ein grösseres Nahrungsangebot für Insekten sollen geschaffen werden. Regionalintiativen und Umweltbildungsakteure rund um den Bodesee sollen stärker miteinander verknüpft und wichtige Zielgruppen sollen auf der Basis gemeinsam entwickelter Konzepte informiert werden. Unser Ziel ist die Motivation und Wissensvermittlung für eine blütenreichere und standortgerechte Flächengestaltung.

"Natürlich bunt und artenreich" konzentriert sich dabei auf die Kommunen und bietet Hand bei der Wissensvermittlung, der praktischen Umsetzung und dem Erfahrungsaustausch der Verantworlichen für gemeindeeigene Flächen.

Angebote im Rahmen des Interreg-Projektes:

Vom Wildsamen zur Blumenwiese

Lehrgang blühende Landschaft

Detailprogramm Lehrgang blühende Landschaft

Aktivitäten Netzwerk blühendes Vorarlberg 2016

Einladung Vielfalterwoche 2016

Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Montag 27.September 2021 - Montag 10.Januar 2022
Umweltlehrgang 2021 Das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit ist in aller Munde und beeinflusst sowohl wirtschaftliches als auch politisches Handeln. Dieser Lehrgang des Fördervereins Akademie für angewandte Politik soll das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten, die jeweils von entsprechenden Experten vermittelt werden. Samstag 27.November 2021 - Dienstag 14.Dezember 2021
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4