Artikelaktionen

Entwicklung braucht Veränderung - CIPRA-Jahresfachtagung 2015

"Handle für den Wandel! Damit es nicht bei Absichtserklärungen bleibt." So lautet das Motto der CIPRA-Jahresfachtagung 2015, die am 25. September turnusgemäss in Liechtenstein stattfindet.

Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA ist eine nichtstaatliche Dachorganisation mit nationalen Vertretungen und einer regionalen Vertretung in den sieben Alpenländern. Sie vertritt über 100 Verbände und Organisationen. Die CIPRA arbeitet für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen und setzt sich für die Erhaltung des Natur- und Kulturerbes, für die Erhaltung der regionalen Vielfalt und für Lösungen grenzüberschreitender Probleme im Alpenraum ein. www.cipra.org

Die CIPRA Liechtenstein ist ein Netzwerk von zehn Vereinen, die sich entsprechend ihrem Vereinszweck, für eine nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Natur- und Umwelt einsetzen. Damit ist auch Liechtenstein in der Internationalen Alpenschutzkommission vertreten und hat eine Stimme. Die LGU übernimmt innerhalb der CIPRA Liechtenstein eine koordinierende Funktion und organisiert gemeinsame Aktivitäten.

Die CIPRA will in ihrer Jahresfachtagung Wege aufzeigen, Einzelpersonen, Organisationen und Behörden motivieren und unterstützen, damit wir auch in Zukunft noch gut leben können in den Alpen.

Programm und Anmeldung www.cipra.org/de/jf2015 

Ihre LIEWO-Seite vom August 2015 hat die LGU ganz der CIPRA Jahresfachtagung gewidmet.

 

 

Termine
Internationale Batnight 2022 Die Liechtensteinische Arbeitsgruppe Fledermausschutz lädt gemeinsam mit dem Verein Fledermausschutz St. Gallen-Appenzell-Liechtenstein, der LGU und der BZG zur Internationalen Batnight nach Vaduz ein. Samstag 13.August 2022 19:30 - 21:15 Pfarrkirche Vaduz/Vorhalle zur Fürstlichen Gruft
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4