Artikelaktionen

Der Gartenschläfer – Tier des Jahres 2022

Pro Natura kürte den farbenfrohen Nager mit der Zorromaske zum Botschafter für naturnahe Landschaften und wilde Wälder. Gartenschläfer kommen nur in Europa vor. Leider schwinden ihre Bestände seit einigen Jahrzehnten dramatisch.
Der Gartenschläfer – Tier des Jahres 2022

Von Arno Laurent - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2111880

Unter anderem ist der Verlust von geeigneten Lebensräumen schuld am Schrumpfen der Bestände. Weitere Ursachen sind derzeit Gegenstand verschiedener Forschungsprojekte.

In Liechtenstein gab es zwischen 2007 und 2010 vier Nachweise für Gartenschläfer im Rahmen eines Kleinsäugerprojektes. Wie auch in der Schweiz und anderen Alpenregionen, leben sie bei uns bevorzugt in höheren Lagen. Sie schätzen nicht zu dichte Wälder mit felsigem Untergrund. Dort finden sie genügend Nahrung und Verstecke. Obwohl Gartenschläfer Nagetiere sind, nehmen sie ausser Beeren, Samen, Knospen und Obst auch gern tierische Nahrung wie Insekten, Spinnen oder sogar kleine Wirbeltiere zu sich. Gemeinsam mit dem Siebenschläfer und der Haselmaus gehört der Siebenschläfer zur Familie der Bilche.

Mehr Informationen zum Gartenschläfer findet ihr im 2011 publizierten Band 28 der Reihe Naturkundliche Forschung im Fürstentum Liechtenstein «Die Säugetiere des Fürstentums Liechtenstein» oder bei Pro Natura.

Wer von euch hatte schon einmal das Glück, einen Gartenschläfer zu beobachten? Wir freuen uns über eure Rückmeldungen zu vergangenen oder neuen Sichtungen per Telefon +423 2325262 oder per Mail . Bis März/April befinden sich die scheuen Bilche allerdings noch im Winterschlaf.

Termine
Bitte Termin reservieren: Goldruteneinsatz im Ruggeller Riet Aufruf an aktive Vereinsmitglieder, Helferinnen und Helfer der LGU beim vereinsübergreifenden Goldruteneinsatz für die Biodiversität im Ruggeller Riet. Samstag 18.Juni 2022 07:45 - 12:00 Naturschutzgebiet Ruggeller Riet; Treffpunkt: Vereinshaus des Fischereivereins, Industriestrasse 49, Ruggell
Veranstaltungshinweis: Live-Übertragung aus der Fledermaus-Wochenstube der Pfarrkirche Triesen Ein Kamerateam macht über eine Grossleinwand vor der Kirche das geheime Leben der nächtlichen Jäger für Interessierte sichtbar. Experten-Referate ergänzen dieses besondere Erlebnis. Samstag 25.Juni 2022 20:00 - 22:30 Pfarrkirche Triesen
Internationale Batnight 2022 Die Liechtensteinische Arbeitsgruppe Fledermausschutz lädt gemeinsam mit dem Verein Fledermausschutz St. Gallen-Appenzell-Liechtenstein, der LGU und der BZG zur Internationalen Batnight nach Vaduz ein. Samstag 13.August 2022 19:30 - 21:15 Pfarrkirche Vaduz/Vorhalle zur Fürstlichen Gruft
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4