Artikelaktionen

"Baggern für die Bachforelle"

Eine Schwelle behindert seit langem die Wanderung von Fisch und Co vom Binnenkanal in den weitgehend naturnahen Tentscha-Giessen. LGU, CIPRA International und der Fischereiverein haben sich zusammengetan und beseitigen das Hindernis.

Der Tentscha-Giessen ist über zwei Kilometer lang und grossteils in seiner ursprünglichen Struktur erhalten. Seit 2010 führt er wieder ganzjährig Wasser und bietet ausgezeichnete Lebensbedingungen für heimische Tierarten wie die Bachforelle.  An seinem munter sprudeldem Quellbereich fühlen sich sogar Frosch und Co. wohl. Zudem liegt der Tenscha laut Richtplanung in einem vorgesehenen Wildtierkorridor, der es auch grösseren wandernden Arten wie den Hirschen einmal ermöglichen soll, das Alpenrheintal gefahrlos zu queren.

zur Medienmitteilung

Medienspiegel:

im Volksblatt
im Vaterland

Termine
Internationale Batnight 2022 Die Liechtensteinische Arbeitsgruppe Fledermausschutz lädt gemeinsam mit dem Verein Fledermausschutz St. Gallen-Appenzell-Liechtenstein, der LGU und der BZG zur Internationalen Batnight nach Vaduz ein. Samstag 13.August 2022 19:30 - 21:15 Pfarrkirche Vaduz/Vorhalle zur Fürstlichen Gruft
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4