Artikelaktionen

Warnung: Autofahren fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!

Wer jetzt unter Augenbrennen und Hustenreiz oder gar an Asthma leidet, gehört wahrscheinlich zu dem Fünftel der Bevölkerung, das sensibel auf den Luftschadstoff Ozon reagiert. Hauptverursacher für das Ozon ist der Verkehr.
Warnung: Autofahren fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!

Hauptverursacher für das Ozon ist der Verkehr

Besonders Säuglinge, Kleinkinder und ältere Menschen sind gefährdet. Bei Sommersmog draussen herumtoben kann Kleinkinder krank machen. Sie sollten deshalb bei erhöhter Ozonkonzentration Anstrengungen im Freien von Mittag bis zum frühenAbend vermeiden. Diese Warnung gilt auch in Liechtenstein. Im Juni lagen die Ozonwerte jeden zweiten Tag über dem gesetzlichen Grenzwert. Hauptverursacher für das Ozon ist der Verkehr. Die Motoren der Autos stossen Stickoxide aus, die mittels fotochemischer Umwandlung Ozon bilden. Je weniger also Autos benutzt werden, desto besser ist es für Mensch und Umwelt. Alle, die an diesen schönen Tagen das Auto stehen lassen und zu Fuss, mit dem Rad oder dem Bus unterwegs sind, tragen ihren Teil dazu bei, dass die Ozonwerte tief bleiben und Säuglinge, Kinder sowie ältere Menschen ohne krank zu werden ins Freie können.

Hier finden Sie ein Merkblatt zum Thema Sommersmog und dessen Folgen (pdf; 34 kB)

Hier können Sie die aktuelle Ozonbelastung in Vaduz mitverfolgen (www.ostluft.ch)

Stichworte:
Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Montag 27.September 2021 - Montag 10.Januar 2022
Umweltlehrgang 2021 Das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit ist in aller Munde und beeinflusst sowohl wirtschaftliches als auch politisches Handeln. Dieser Lehrgang des Fördervereins Akademie für angewandte Politik soll das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten, die jeweils von entsprechenden Experten vermittelt werden. Samstag 27.November 2021 - Dienstag 14.Dezember 2021
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4