Artikelaktionen

Befreie deinen Fluss! - Projekt mit der Realschule Vaduz

Schülerinnen und Schüler der beiden 1. Klassen arbeiteten im Juni 2006 in Zusammenarbeit mit der LGU an einem (alpenum)spannenden Projekt. Die RealschülerInnen stellten ihrer Gemeinde ein gutes Zeugnis aus.
Befreie deinen Fluss! - Projekt mit der Realschule Vaduz

Kids for the alps: Kinder setzen sich für den Erhalt des Lebensraums der Alpen ein.

Wird Wasser vergeudet oder sinnvoll und sparsam genutzt? Ist das Abwasser genügend gereinigt oder gelangen Schadstoffe direkt in das Gewässer? Wie steht es mit den Naturschutzgebieten? Werden sie von allen respektiert? Wie sehen die Flüsse und Flussufer aus? Sind sie zubetoniert und verbaut oder können sich die Gewässer in einer reichen Flora und Fauna frei bewegen?

Das sind alles Fragen aus der Checkliste des WWF „Wie wasserfreundlich ist deine Gemeinde“. René Steiner von der Realschule Vaduz und Gerhard Hornsteiner, LGU griffen diese und viele andere Fragen mit den beiden ersten Klassen der RSV auf.


 

Die Ziele

Ziel des alpenweit laufenden Projektes ist es, dass Kinder zwischen 9 und 13 Jahren den Zusammenhang zwischen naturverträglichem Umgang mit Wasser und dem Erhalt des Lebensraumes Alpen selbst entdecken.

Dabei kam die Praxis nicht zu kurz: Die 26 Schülerinnen und Schüler erhoben den Gewässerzustand aller Vaduzer Tal- und unteren Hangbäche, verarbeiteten ihre Erhebungen und ihre eigenen Erfahrungen mit dem Wasser auf Plakaten und in einer Powerpoint-Präsentation, sie bereiteten sich auf Interviews vor und führten sie dann selbständig durch. Währenddessen sammelten sie Punkt um Punkt und konnten am Ende der Gemeinde ein Diplom überreichen.


 

Die Wasserdetektive und Wasserdetektivinnen

Die Wasserdetektive und Wasserdetektivinnen der Realschule Vaduz sind:
Klasse 1a: Jessica Castro Lado, Sheila Figueroa, Laura Hemmerle, Christoph Holderer, Jennifer Lado Macias, Tobias Lampert, Nicolé Lang, Basil Meier, Alexander Nutt, Nicole Rhomberg, Katharina Schluchter, David Walch, Tatjana Wille, Muhammet Rasid Yildiz.
Klasse 1b: Thomas Elsensohn, Filiz-Selin Erköseoglu, Sofia Langenbahn, Paola Maldonado, Stefan Meier, Oliver Rohlfing, Irina Schreiber, Stefanie Seger, Marcel Seger, Chris Wachter, Andreas Robin Wachter, Evgeniya Zepkalova.

Fotoalbum mit den Aktivitäten der RS Vaduz

Infos über den Projektverlauf, die Ergebnisse und Stellungnahmen der SchülerInnen finden sich im LGU-kids newsletter 01/2006 (pdf).

 

Das Projekt lädt zum Mitmachen ein:
Mehr dazu auf der Website www.kids-for-the-alps.net.

Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Mittwoch 17.März 2021 - Mittwoch 16.Juni 2021 Haus Gutenberg, Balzers
Let's bee together! Einladung zur Online-Bienenkonferenz Mit der Konferenz schliesst CIPRA International ihr dreijähriges Projekt BeeAware! ab. Die Teilnahme ist kostenlos. Donnerstag 29.April 2021 08:30 - 13:00
Rhy-Fäscht 2021 Weitere Informationen folgen... Sonntag 20.Juni 2021 10:00 - 17:00 Kletterfelsen Balzers
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4