Artikelaktionen

Befreie deinen Fluss! - Projekt mit der Primarschule Ruggell

28 Schülerinnen und Schüler der beiden 5. Klassen der Primarschule Ruggell beteiligten sich in den Wochen vor den Herbstferien am Projekt "Befreie deinen Fluss!". Am Ende konnte die Gemeinde Ruggell von den beiden Klassen als eine der wasserfreundlichsten Gemeinden im Alpenraum ausgezeichnet werden.

Gruppenbild der 5a und 5b Klasse der PS Ruggell

Innerhalb von vier Wochen haben sich 28 Kinder der beiden 5. Klassen der Primarschule Ruggell mit dem Thema Wasser in ihrer Gemeinde auseinandergesetzt. Sie besuchten eine Quelle, schauten sich einen Film über eine Lebensraumverbesserung an einem Gewässer an. Sie haben dabei viele neue Begriffe von ihren Lehrern Benedikt Meier und Kurt Marxer gelernt.

Dieses Wissen über Gewässer und Wasser sollten sie nun auch selbst anwenden. Die Schülerinnen und Schüler wurden von Gerhard Hornsteiner und Sabine Assmann von der LGU an die Bäche ihres Heimatortes begleitet, um diese genauer zu erforschen. Am Anfang untersuchten die Kinder, was denn nun so alles in einem Bach lebt. Dazu wurden die Tierchen, die an der Unterseite von Steinen leben, unter der Becherlupe betrachtet und gezeichnet.
Am Nachmittag ging es dann auf zu den verschiedenen Gewässern auf Ruggeller Gemeindegebiet, um sie anhand der WWF-Checkliste zu bewerten. Hier wurde der Unterschied von natürlichen, naturnahen und verbauten Gewässern noch mal deutlich.

Eine Woche später führten die Kinder Interviews mit der Bevölkerung von Ruggell durch. Es ging dabei darum, wie diese das "Wasser" in ihrem Heimatort sieht und was sie darüber weiss. Auch der Gemeindevorsteher Jakob Büchel und der Bauführer Roman Biedermann wurden befragt. Sie konnten den Kindern wichtige Informationen geben.

Am letzten Projekttag stand bereits fest, dass die Gemeinde Ruggell 19 Punkte erreichen konnte. Nach dem alpenweiten WWF-Test gilt eine Gemeinde als wasserfreundlich, die mehr als 10 Punkte erreicht!

Um dieses gute Ergebnis der Gemeinde mitzuteilen, gestalteten die Kinder in den beiden Klassen einige Diplome, von welchen sie dann eines für die Überreichung auswählten. Auch mehrere Plakate zum Thema Wasser mit Fotos und Selbstgezeichnetem fertigten die Kinder in den Klassen an.
Am Nachmittag war es dann soweit: Die 28 Schülerinnen und Schüler überreichten dem Vorsteher Jakob Büchel die Urkunde. Dieser lobte die Fünftklässler für ihre tolle Arbeit, die sie während der Projekttage geleistet hatten.

Zum Schluss überbrachte Jakob Büchel den Kindern der Primarschule Ruggell die gute Nachricht, dass der Gemeinderat beschlossen hat, im Jahr 2007 die Wanderhindernisse für Fische an drei Bachabschnitten zu entfernen.

 

Fotoalbum mit den Aktivitäten der PS Ruggell

 

Nähere Infos zum Gesamtprojekt und weitere wertvolle Materialien zum Download finden Sie unter: http://www.kids-for-the-alps.net

Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Mittwoch 17.März 2021 - Mittwoch 16.Juni 2021 Haus Gutenberg, Balzers
Rhy-Fäscht 2021 Weitere Informationen folgen... Sonntag 20.Juni 2021 10:00 - 17:00 Kletterfelsen Balzers
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4