Artikelaktionen

Rückenwind oder Gegenwind?

Bei Balzers auf der Anhöhe And/Ans im Kanton Graubünden herrschen ideale Windbedingungen für die Nutzung zur Energiegewinnung. Das Projekt stösst nicht überall auf Gegenliebe und es werden sehr kontroverse Diskussionen geführt. Die LGU als Umweltorganisation, welche einerseits für die Bewahrung und Förderung von Natur und Landschaft eintritt und andererseits aus Umweltschutzgründen eine rasche Energiewende unterstützt, bezieht Stellung.

Als Umweltorganisation befürwortet die LGU einen raschen Ausstieg aus der Nutzung der Atomkraft und fossiler Energieträger zur Energiegewinnung. Die Energiewende ist wichtig, weil die CO2-intensive Energiewirtschaft (Strom, Wärme, Mobilität) für einen grossen Teil der menschengemachten globalen Erwärmung verantwortlich ist. Zu einer solchen Energiewende gehört neben der deutlichen Reduktion unseres Energieverbrauchs (Effizienz und Suffizienz) auch ein Ausbau der erneuerbaren Energie und insbesondere eine Förderung sogenannter neuer erneuerbarer Energieträger wie Sonne und Wind.

Ob die LGU ein Windkraftprojekt als umweltverträglich beurteilt, entscheidet sie erst, wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen und gründlich geprüft wurden.

LGU-Positionspapier zum Windenergieprojekt And/Ans

Antworten der LGU auf häufig gestellte Fragen zum Windenergieprojekt And/Ans

Stichworte:
Termine
Flussfilmfestival 2020 Werdenberg/Liechtenstein Donnerstag 02.Juli 2020 - Samstag 04.Juli 2020 Skino Schaan, Schloss Werdenberg
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4