Artikelaktionen

Das Nein zur S-Bahn wirft viele Fragen auf

Die Regierung, das Fürstenhaus, Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltorganisationen befürworteten im Vorfeld die Nutzung und den moderaten Ausbau der vorhandenen Schieneninfrastruktur für einen regelmässigen S-Bahn-Verkehr zwischen Feldkirch und Buchs.
Das Nein zur S-Bahn wirft viele Fragen auf

(c) Alfred Taubenberger

Die Befürworter der S-Bahn sahen in dem Projekt eine grosse Chance für eine Entlastung von Liechtensteins Strassen durch die Aufnahme zahlreicher Berufspendler und damit für den Schutz von Natur und Umwelt. Aufgrund der bereits vorhandenen Schieneninfrastruktur wäre das Projekt zudem finanziell vergleichsweise günstig gewesen.

Das Ende August 2020 erzielte Abstimmungsergebnis fiel jedoch deutlich gegen das S-Bahn-Projekt aus.

Natur- und klimafreundliche Alternativen, die in ähnlichem Ausmass wie die projektierte S-Bahn unsere Strassen entlasten können, fehlen bislang. Es bleibt also bis auf Weiteres beim Stau zu Stossverkehrszeiten, bei der hohen Verkehrsbelastung vieler Anwohner und die ÖBB wird die durch Liechtenstein laufenden Schienen anderweitig füllen.

Die CIPRA International berichtete ebenfalls.

Stichworte:
Termine
Flussfilmfestival 2020 Werdenberg/Liechtenstein Auf Grund der aktuellen Situation (Corona-Pandemie) wurde das Flussfilmfestival auf den September 2020 verschoben. Donnerstag 24.September 2020 - Samstag 26.September 2020 Skino Schaan, Schloss Werdenberg
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4