Beiträge

Ergebnisse filtern

, Veranstaltung, Naturvielfalt

Revitalisierung Werdenberger Binnenkanal

Der Lauf des Werdenberger Binnenkanals wird naturnah gestaltet. Dafür waren umfangreiche Vorarbeiten und die Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure notwendig. Das Werdenberger Binnenkanalunternehmen führt vor den Sommerferien drei öffentliche Begehungen für die Bevölkerung durch.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Lokal + Fair Filmreihe

Von März bis Juni sowie von September bis Dezember 2024 zeigt das Alte Kino Vaduz in Kooperation mit «Lokal+Fair» acht Filme zu den Themen Natur, Umwelt, Biodiversität und nachhaltiger Konsum. Der Eintritt ist kostenlos.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Veranstaltungshinweis: 2. Nachhaltigkeitsfest in Sargans

Am 9. Juni 11-16 Uhr organisiert die Umweltgruppe Gonzen zum zweiten Mal ein Nachhaltigkeitsfest am Arwole Spielplatz in Sargans

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

garta gspröch

Die CIPRA lädt zum ersten "garte gspröch" in die Kirchstrasse 5 nach Schaan ein. Der Frage: "Was macht einen schönen Garten aus?", werden wir bei einem gemeinsamen Picknick nachgehen.

, News

Neu im LGU-Team

Vom April bis Ende August 2024 bereichert Gianna Schreiber das LGU-Team als Praktikantin.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Pflegeeinsatz: Save the date - 06.07.2024

Am Samstag 6. Juli 2024 findet zusammen mit der Gemeinde Eschen und der Jägerschaft ein Neophyteneinsatz im Gebiet "Tentscha-Bannriet" statt. Die Einladung und das Programm mit Exkursionen zur Natur im Gebiet wird in nächster Zeit bekanntgegeben.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Tatort Biodiversität

Eine Veranstaltung im Rahmen der Supergut-Initiative: Wir machen uns auf die Spurensuche nach mehr biologischer Vielfalt. Mit dabei: Doktor Whatson, Stefan Gubser und viele Initiativen aus Liechtenstein.

, Publikation, Mensch & Umwelt

Ein Buffet für Wildbienen und Co

Vom ausgehenden Winter bis in den späten Herbst brauchen bestäubende Insekten Nahrung. Die Vielfalt und die verfügbare Menge heimischer Blütenpflanzen und ebenso vielfältige und strukturreiche Landschaften sind ihre Lebensgrundlagen. Dann klappt es auch mit der Bestäubung unserer Obstbäume und Ackerfrüchte.

, News, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Tag der offenen Schollenmühle vom Verein Pro Riet Rheintal, Altstätten SG

Der Verein Pro Riet Rheintal lädt zum Tag der offenen Schollenmühle ein.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Naturvielfalt

Fotoausstellung "Einheimische Fledermäuse"

In 25 grossformatigen Bildern hat der Nesslauer Naturfotograf und Fledermausexperte René Güttinger unsere 23 in Liechtenstein nachgewiesenen Fledermausarten, aber auch ihre Tageschlafstätten und Beutetiere festgehalten.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Naturvielfalt

Forschercamp - Praxisworkshop für Studierende

Naturwissenschaftliche Studierende der Schweiz und Österreich erlernen und vertiefen in Begleitung von Fachexperten gängige Methoden zur Freilanderhebung von Käferarten, Spinnentieren und Moosarten sowie grundlegende Präparation- und Konservierungstechniken im Praxisworkshop zur Artenforschung in den Alpen im Liechtensteiner Saminatal vom 24. bis 28. Juli 2024.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Sonnenuntergangsjäten im Bannriet (3)

Hilf mit ein besonders Gebiet zu schützen!

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Sonnenuntergangsjäten im Bannriet (2)

Hilf mit ein besonders Gebiet zu schützen!

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Sonnenuntergangsjäten im Bannriet (1)

Hilf mit ein besonders Gebiet zu schützen!

, Artikel, Mensch & Umwelt

Europaparlament hat Renaturierungsgesetz angenommen

Das weltweit erste Gesetz zur umfassenden Renaturierung beeinträchtigter Ökosysteme wurde am 27. Februar 2024 vom Europäischen Parlament in Strassburg verabschiedet. In der EU müssen demnach bis 2050 in fast allen geschädigten Ökosystemen geeignete Massnahmen zur Renaturierung laufen.

, Artikel, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Mensch & Umwelt

Anpassung der Freisetzungsverordnung in der Schweiz: Kirschlorbeer und Co dürfen künftig nicht mehr verkauft werden

Der Schweizer Bundesrat hat entschieden: Bestimmte invasive Neophyten dürfen ab dem 1. September 2024 nicht mehr auf den Markt gebracht werden. Der Verkauf, das Verschenken und die Einfuhr von exotischen Problempflanzen wie dem Kirschlorbeer, dem Blauglockenbaum oder dem Schmetterlingsflieder sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr erlaubt.

, Veranstaltung, Naturvielfalt

«Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein»

Naturetainment-Show: Farbige Krabbeltiere gibt’s nur im Dschungel? Stimmt gar nicht. Smaragdgrüne Käfer aus dem Solothurner Mittelland oder Walliser Wespen, so farbig wie ein Regenbogen. Die Schweiz hat viel mehr zu bieten als das Auge auf den ersten Blick sieht. Biologin Katrin Luder aus Olten und der Solothurner Tierfotograf Bähram Alagheband zeigen in ihrer Naturetainment-Show, was in der Schweiz auf sechs Beinen glänzt, glitzert oder leuchtet. Wann und wo: Am 6. März 2024 von 18:15 - 19:15 Uhr im Liechtenstein Institut in Bendern.

, Veranstaltung, Mensch & Umwelt

LGU Mitgliederversammlung 2024

Die Mitgliederversammlung 2024 findet am Mittwoch 06. März 2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein-Institut in Bendern statt.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

2. Februar: Welttag der Feuchtgebiete

Der internationale Welttag der Feuchtgebiete wird jedes Jahr am 2. Februar begangen. Seit 1997 weist die Ramsar-Konvention an diesem Tag auf die lebenswichtige Bedeutung von Feuchtgebieten für die Biodiversität und nicht zuletzt für uns Menschen hin.

, Artikel, Umweltbildung, Natur- und Raumnutzung

Vom Seilziehen um einen alten Bahnhof

Reihe: «Filme für mehr Umweltschutz» Winterzeit ist Filmzeit - getreu dem Motto stellt die LGU in dieser Reihe jede 2. Woche einen Film vor, der hilft, unsere Natur und Umwelt besser wahrzunehmen. Für Inspiration ist damit bestens gesorgt.

, Artikel, Umweltbildung, Natur- und Raumnutzung

Vier Regeln für mehr Natur

Der Winter ist eine harte Zeit für Wildtiere, in der Nahrungsknappheit und raues Wetter das Überleben erschweren. Deshalb ist es wichtig, ausgewiesene Wildruhezonen und Wildtierschutzgebiete zu respektieren und vier einfache Verhaltensempfehlungen zu befolgen, wenn man die Winterlandschaft erkundet.

, Artikel, Umweltbildung, Naturvielfalt

Weiterbilden in Sachen Siedlungsbiodiversität und Grünflächenpflege

Die Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch unterstützt Gemeinden, Schulen und Unternehmen mit praxisnahem Wissen und konkreten Handlungshilfen. In diesem Jahr werden unter anderem verschiedene Kurse zur Förderung von biologischer Vielfalt im Siedllungsraum angeboten. Sie richten sich vor allem an Mitarbeitende von Gemeinden oder anderen Institutionen, die mit der Anlage und Pflege von Grünflächen innerhalb von Siedlungen betraut sind.

, Artikel, Umweltbildung, Naturvielfalt

Der Iltis ist Tier des Jahres 2024

Als Pro Natura-Tier des Jahres 2024 ist der Iltis ein Botschafter für strukturreiche Landschaften, naturnahe Feuchtgebiete und gut vernetzte Lebensräume mit vielen Versteckmöglichkeiten. Der dämmerungs- und nachtaktive Einzelgänger ist schwer zu beobachten. In Liechtenstein ist er zwar selten, kommt aber vermutlich in den Tallagen von Balzers bis Ruggell vor.

, Artikel, Umweltbildung, Naturvielfalt

Zwergtaucher ist Vogel des Jahres 2024

BirdLife Schweiz hat den Vogel des Jahres gewählt: Der Zwergtaucher gehört zu unseren kleinsten Wasservögeln und die Wahl zum Vogel des Jahres macht ihn zum Botschafter für die Wiederherstellung und die Neuschaffung hochwertiger Gewässerlebensräume und für den Ausbau der ökologischen Infrastruktur.

, Publikation, Umweltbildung, Naturvielfalt

Ein erkundungsfreudiger Schwärmer

Egal ob Fliege, Biene oder Schmetterling, Wildbestäuber kommen in allen Formen und Farben vor. Ein Exemplar sticht dabei besonders hervor: Das Taubenschwänzchen.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Biodiversität: Wie werden wir jetzt wirksam? (Veranstaltung)

Die Klimakrise und Biodiversitätskrise erfordern entschlossenes Handeln. Gleichzeitig fehlen etablierten Organisationen die zeitlichen und finanziellen Ressourcen, um darauf wirksam zu reagieren. Damit sich Menschen aktiv für Natur- und Umweltschutz engagieren, braucht es Projekte, die etwas bewirken. Lass uns aus eingefahrenen Denkmustern ausbrechen und gemeinsam Neues entwickeln!

, News

Lebensraum Bodensee Naturkalender 2024 zu verkaufen

Unser Vorstandsmitglied Wolfgang Caspers hat zwei Kalender für das Jahr 2024 publiziert. Bei Interesse können die Kalender bis zum 19. Dezember 2023 bei uns in der Geschäftsstelle per Mail info@lgu.li oder Telefon +423 232 52 62 bestellt werden.

, Veranstaltung

Terminankündigung: Mitgliederversammlung 2024

Die LGU Mitgliederversammlung findet am Mitwoch 06.03.2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein Institut in Bendern statt. Bitte den Termin vormerken.

, Veranstaltung

Ausserordentliche Mitgliederversammlung 2023

An der ordentlichen Mitgliederversammlung 2023 ging die Wahl der Revisionsstelle - Thöny Treuhand AG, Triesen - leider unter. Mit der ausserordentlichen Mitgliederversammlung möchten wir die Wahl der Revisionsstelle nun nachholen.

, Veranstaltung

Veranstaltung Berge lesen 2023 in Liechtenstein

Wo Lärchennadeln rieseln, Fliegenpilze spriessen, Eichhörnchen nagen und Rotfüchse jagen, dort entstehen spannende Geschichten. Zum Internationalen Tag der Berge 2023 laden wir zur Lesung und Prämierung von fünf Kurzgeschichten zum Thema «Wald» ein. Sei es als Tatort oder Sehnsuchtsraum, als Ressource oder Naturwunder, von den Wurzeln bis zu den Wipfeln – der Fantasie unserer Autor:innen waren keine Grenzen gesetzt.

, Veranstaltung, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Abschlussveranstaltung 50 Jahre LGU

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres laden wir Sie gerne zur Ausstellungseröffnung „Die LGU steht für …“ ins TAK in Schaan ein. Gemeinsam mit dem Illustrator Adam Vogt haben wir einige Herausforderungen, denen die LGU in ihrer täglichen Arbeit begegnet, in künstlerischer und witziger Form festgehalten und monatlich in der Liewo sowie auf den sozialen Medien veröffentlicht.

, Publikation, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Milde Winter als Todesfalle

Viele Wildtiere, wie beispielsweise das Alpenschneehuhn oder der Igel sind vom Winter beziehungsweise einer dicken Schneedecke abhängig. Sind die Winter zu mild, geht es für sie ums nackte Überleben.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Gute und Böse Insekten?

Insekten werden von uns Menschen oft in die Schubladen «gut» oder «böse» gesteckt. Schmetterlinge sind toll, Fliegen hingegen mühsam und unnütz. Doch so einfach ist das Ganze dann doch nicht. Das zeigt auch die Sendung im ZDF Magazin Royale «Biene vs. Borkenkäfer».

, Projekt, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Natur- und Raumnutzung

Besucherumfrage Ruggeller Riet Abgeschlossen

Besuchst du manchmal das Ruggeller Riet? Wie möchtest du, dass sich das Ruggeller Riet entwickelt? Gerne würden wir dies in dieser Umfrage wissen.

, News, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Energiezukunft Liechtenstein 2xJA am 21.1.2024

Die LGU arbeitet aktiv für die pro PV Kampagne der Gruppe energiezukunft.li mit. Wir empfehlen am 21.01 2xJA abzustimmen.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

BuA 107/2023 Stellungnahme zum Subventionsgesuch Infrastrukturprojekt Steg

Der Verein zur Förderung des Nordischen Skisports hat das Infrastrukturprojekt Steg mit dem Ziel erarbeitet die Langlaufinfrastruktur im Steg auszubauen. Das Subventionsgesuch lässt aus Sicht des Natur- und Landschaftsschutzes noch viele Fragen offen.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

Stellungnahme Richtplan Steg und der dazugehörigen Strategischen Umweltprüfung (SUP)

Die Gemeinde Triesenberg erarbeitet für das Teilgebiet Steg einen Richtplan. Hierzu ist eine begleitende Strategische Umweltprüfung nötig. Die LGU nimmt Stellung dazu.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Symposium Agency of Plants im Kunstmuseum Liechtenstein

Das Symposium findet im Rahmen der Ausstellung Parlament der Pflanzen II statt. In englischer Sprache und mit Anmeldung.

, Artikel, Umweltanwaltschaft, Naturvielfalt

Bibermanagement im Naturschutzgebiet Äulehäg

Ein Biberdamm im Naturschutzgebiet Äulehäg wurde drainiert. So soll künftig gewährleistet werden, dass auch bei Trockenheit und trotz Biber-Aktivitäten ausreichend Wasser in den Balzner Oberaubach fliesst.

, Stellungnahme, Umweltanwaltschaft, Natur- und Raumnutzung

Wie weiter mit der Eschner Deponie Rheinau?

Die Gemeinde Eschen plant die "Verfüllung Täli" als Erweiterung der Deponie Rheinau. Die Realisierung des Projektes zöge aus Sicht der LGU und weiterer fünf Organisationen der CIPRA Liechtenstein folgenschwere Konsequenzen für Natur und Landschaft, sowie für die Entwicklungsmöglichkeiten für den Alpenrhein nach sich.

, Artikel, Umweltbildung, Natur- und Raumnutzung

Pflanzenschutzmittel in kleinen Bächen

Zwei Studien in der Schweiz zeigten erneut auf, dass Gewässer im Einzugsbereich von Landwirtschaftsgebieten stark mit Pflanzenschutzmitteln belastet sind.

, Artikel, Umweltbildung, Naturvielfalt

Ein Leben voller Hindernisse

Bodensee-Seeforellen haben es nicht leicht. Die beeindruckenden Fische sind sehr reiselustig und stellen daher besondere Ansprüche an ihre Lebensräume.

, Artikel, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Gewässerschutzrichtlinie wird beibehalten

Kurz vor Jahresende gibt es gute Neuigkeiten zum Thema Gewässerschutz. Eine Überprüfung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) durch die EU-Kommission ergab, dass diese ihren Zweck grösstenteils erfüllt.

, Artikel, Umweltbildung, Naturvielfalt

Wiesen und Felder sollten nicht zur Entsorgung von Gülle benutzt werden

Mit einem Forumsbeitrag reagiert die LGU auf einen Medienbericht, in dem ein Landwirt für mehr Freiheit bei der Ausbringung von Gülle im Winter plädiert.

, Artikel, Umweltanwaltschaft, Naturvielfalt

VGH stärkt den Gewässerschutz erheblich

Mit seinem Urteil zur UVP Deponie Rheinau vom 29. Mai 2020 unterstreicht der VGH die gesetzliche Verpflichtung des Landes und der Gemeinden, Gewässer - auch den Alpenrhein - ökologisch zu verbessern.

, Artikel, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Gesamtheitliches Umsetzungskonzept für den Alpenrhein

Die LGU erachtet es als unverzichtbar, bei Rheindammsanierungen auch die ökologische Verbesserung des Gewässers in die Umsetzung mit einzuplanen.

, Artikel, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

Die Hängebrücke im Spannungsfeld von Naturschutzzielen

Die Funktion und die Verbesserungsoptionen eines überregionalen Wildtierkorridors könnten durch die geplante Hängebrücke aufs Spiel gesetzt werden. Die LGU informiert die Projektwerber noch einmal sachlich über Fakten und Spannungsfelder.

, Publikation, Umweltbildung, Naturvielfalt

Lobende Anerkennung für das LGU-Naturgartenbuch «Vom Ziergarten zum Lebensraum»

Im Wettbewerb 2020 um die schönsten Bücher Liechtensteins erhielt das von der LGU herausgegebene und im Haupt Verlag erschienene Naturgarten-Praxisbuch «Vom Ziergarten zum Lebensraum» eine lobende Anerkennung.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Teller statt Tonne

Der Verein Tellerrand führte die diesjährige Aktion zum Welternährungstag gemeinsam mit 13 weiteren Organisationen durch, darunter auch die LGU.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Earth Overshoot Day - Welterschöpfungstag

Der Welterschöpfungstag markiert den Tag im Jahr, an dem wir die Ressourcen, die uns unser Planet pro Jahr langfristig bereitstellen kann, aufgebraucht haben. Für die Schweiz und Liechtenstein fiel dieser Tag im Jahr 2020 bereits auf den 8. Mai.

, Artikel, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Energiestrategie 2030 und Energievision 2050

Am 11. Dezember 2018 fand im Technopark Liechtenstein ein von der Regierung organisierter Workshop zur Energiezukunft Liechtensteins statt, an dem auch die LGU teilnahm.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Die natürliche Ressource Boden steht unter Druck

Der erste Zustandsbericht des Schweizer Bodens wurde veröffentlicht und zeigt auf, dass es kaum mehr unbelastete Böden gibt.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Neophyten im Garten? Das können wir besser!

Gebietsfremde Pflanzen, sogenannte Neophyten, sind ein grosser Treiber des Artenverlusts und werden leider auch heute noch verkauft. Dieser Beitrag soll euch bei der Auswahl von geeigneten heimischen Pflanzen unterstützen.

, Publikation, Umweltbildung, Naturvielfalt

Ratgeber: Vom Ziergarten zum Lebensraum

Der praktische Ratgeber der LGU für eine naturnahe Gartengestaltung erschien 2020 im Haupt Verlag in seiner zweiten, vollständig reviedierten Auflage.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Möglichkeiten und Grenzen von Kunststoff-Recycling

Plastik ist nicht gleich Plastik. Kunststoffe werden für die unterschiedlichsten Anwendungen hergestellt und entsprechend Vielfältig ist diese Stoffgruppe. Doch was bedeutet die Plastik-Vielfalt für das Recycling? Der Film «Plastik - Die Recycling-Lüge» geht dieser Frage nach.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

Stellungnahme zum Ausleitkraftwerk Binnenkanalmündung (DpL Posulat)

Die Demokraten pro Liechtenstein (DpL) möchten die Regierung dazu einladen, “die rechtlichen Voraussetzungen für die Erstellung eines Ausleitkraftwerkes, für welches Wasser vom Rhein in den Binnenkanal geleitet wird und beim Kanalauslauf zusammen mit dem Wasser des Binnenkanals wieder dem Rhein zurückgeführt wird, zu prüfen.“

, Artikel, Umweltbildung, Naturvielfalt

Unverzichtbar und bedroht: Wildbestäuber in Liechtenstein

Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer, Mücken oder auch Schwebefliegen, sie alle haben etwas gemeinsam: Sie sind Wildbestäuber und unverzichtbar für die Natur.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Reifenabrieb ist hauptverantwortlich für den Mikroplastik-Eintrag

Reifenabrieb entsteht durch die Reibung von Reifen auf der Fahrbahn. Nun wurde bekannt, dass dieser Prozess für die meisten Mikroplastik-Einträge in die Umwelt verantwortlich ist. Die kleinen Plastikteilchen verbleiben Jahrzehnte bis Jahrhunderte in der Umwelt und belasten Gewässer, Böden, Menschen und Tiere.

, Artikel, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Dein Naturgarten im Herbst

Naturnahe Gärten laden dazu ein, den Herbst mit seiner Farbenpracht zu geniessen. Während andernorts zu dieser Jahreszeit unermüdlich Laub und Gehölzschnitt entfernt werden, kannst du es im Naturgarten deutlich entspannter angehen lassen. Schliesslich wollen wir unseren Gartentieren ja Quartiere anbieten, damit sie den Winter gut überstehen.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Natur als Rechtssubjekt? am Do. 24. August

Soll die Natur in Liechtenstein eigene einklagbare Rechte erhalten? Dieser Frage gehen Cyrus Beck vom Liechtenstein Institut sowie Samira Schädler von der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU) kommenden Donnerstag, den 24. August 2023 um 18 Uhr im Kunstmuseum nach.

, Veranstaltung, Mensch & Umwelt

Klimademo am Fr. 1. Sept. 2023

Am Freitag, 1. September ab 18.30 findet auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz wieder eine Klimademo statt. Die Organisator*innen laden Verbündete im Kampf gegen die Klimaerwärmung ein, ein deutliches Signal an die Politik senden: Die Bevölkerung fordert griffige Klimaschutzmassnahmen und ist bereit, diese mitzutragen.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Die LGU und die BZG beim Turmprojekt "Ich, die Zukunft" zum SDG 15-Leben an Land

Das Turm-Projekt "Ich, die Zukunft" widmet sich den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen. Zusammen mit der BZG bietet die LGU im August vier spannende Veranstaltungen rund um das SDG-Ziel 15 "Leben an Land" für alle Interessierten an.

, Projekt, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

Mitarbeit der LGU in der Begleitgruppe zum Konzept "Raum und Mobilität 2050"

Die Regierung startet aktuell in die erste Projektphase des Konzepts "Raum und Mobilität 2050". Dieses soll neue Wege in der Verkehrs- und Siedlungsplanung aufzeigen und vorantreiben. Die LGU ist in der Begleitgruppe zur Konzepterstellung vertreten.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Der Natur auf der Spur

Kinder erforschen Grünflächen und ihre Bewohner Grünflächen könnten unterschiedlicher nicht sein, von einem Fussballplatz, zu einem Maisfeld oder einer blumenreichen Wiese. Nicht nur wir Menschen brauchen Grünflächen, sondern auch die Wildbienen. Zusammen schauen wir an, wie der Mensch von Grünflächen profitiert und wechseln dann die Perspektive. Die Umgebung beurteilen wir dann aus den Augen der Wildbiene.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Erfolgreicher Goldruteneinsatz Bannriet 3. Juli

Bei der diesjährigen Lebensraumverbesserungsaktion auf unserer Parzelle im Bannriet konnten wir gemeinsam 140 kg Goldruten "ernten". Vielen Dank an alle grossen und kleinen Helferinnen und Helfer.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Neophytenaktion im Bannriet am 12. Juli

Die LGU veranstaltet am 12. Juli eine weitere Aktion zur Bekämpfung von Neophyten im Bannriet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Einsatz ist auch für Familien geeignet.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Stellungnahme Entwurf Liechtensteiner Waldstrategie 2030+

Seit Januar 2022 läuft der partizipative Prozess zur Erarbeitung der Liechtensteiner Waldstrategie 2030+. Die LGU war an zwei Workshops als Interessenvertreterin für die Natur mit dabei. An einem weiteren Treffen durften wir mit weiteren zielverwandten Organisation direkt mit den Verantwortlichen der Strategie diskutieren.

, Projekt, Umweltpolitik

Erarbeitung eines "Aktionsplan Biodiversität" durch die Regierung

Auf Grundlage der Biodiversitätskonvention und der Ergebnisse der CBD-Konferenz 2022 hat sich die Regierung das Ziel gesetzt, einen Aktionsplan Biodiversität zu erarbeiten. Dieser soll in enger Zusammenarbeit mit den nationalen Organisationen und Interessensvertretungen erarbeitet werden. Auch die LGU ist an dem Prozess beteiligt.

, Veranstaltung, Mensch & Umwelt

Die LGU beim Zukunftsforum der CIPRA International zum Thema "Meine Gesundheit, unser Klima"

Die LGU war mit einem Beitrag zu den Rheinaufweitungen beim Zukunftsforum der CIPRA International zum Thema "Meine Gesundheit, unser Klima" vom 30. Juni bis 01. Juli 2023 vertreten. Die Veranstaltung war sowohl für ein internationales Fachpublikum als auch die Öffentlichkeit geöffnet.

, Artikel, Mensch & Umwelt

Macht Umweltschutz glücklich?

Was bedeutet es, ein gutes und erfülltes Leben zu führen? Wie können uns dabei die Natur und Beziehungen zu anderen Menschen helfen? Und macht uns Umweltschutz glücklich? Diesen Fragen widmen wir uns in einem Beitrag für das Alpenmagazin Panorama.

, Artikel, Mensch & Umwelt

Versteckte Gefahr in Kunststoffen

In Plastik sind tausende gefährlicher Chemikalien enthalten, die Gesundheit und Umwelt schädigen können. Wie gross das Problem tatsächlich ist, wurde kürzlich in einem Bericht des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) veröffentlicht. Die LGU widmet diesem aktuellen Thema einen Beitrag im Alpenmagazin Panorama.

, Artikel, Mensch & Umwelt

Bessere Aussichten ohne Gift

PFAS oder Polyfluoralkylsubstanzen sind eine gesundheitsgefährdende Gruppe von Chemikalien. Sie wurden mittlerweile fast überall auf der Welt in der Umwelt nachgewiesen, in der Luft, im Wasser, auf dem Schnee und im Boden. Wir verwenden sie meist ohne es zu wissen, denn sie sind Bestandteil einer Vielfalt von Produkten.

, Artikel, Naturvielfalt

Nachweise von Hirschkäfern und Alpenböcken dem Amt für Umwelt melden

Da ein flächendeckendes Monitoring von Hirschkäfern und Alpenböcken aufgrund ihrer Lebensweise nicht möglich ist, bittet das Amt für Umwelt um Mithilfe aus der Bevölkerung im Sinne einer "Citizen Science". Jede und jeder wird gebeten Funde der beiden Arten zu fotografieren und mit den Funddaten an das Amt für Umwelt zu übermitteln.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Neophytenaktion auf dem Kirchhügel Gamprin-Bendern am 06. Juni

Die LGU veranstaltet am 06. Juni eine Aktion zur Bekämpfung von Neophyten auf dem Kirchhügel in Bendern-Gamprin. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Einsatz ist auch für Familien geeignet.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Neophytenaktion im Bannriet am 03. Juli

Die LGU veranstaltet am 03. Juli eine Aktion zur Bekämpfung von Neophyten im Bannriet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Einsatz ist auch für Familien geeignet.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Aktion zur Lebensraumverbesserung im Ruggeller Riet am 17. Juni

Am 17. Juni führt das Amt für Umwelt wieder eine Aktion zur Bekämpfung der Goldrute im Ruggeller Riet durch. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen. Eine Anmeldung über die LGU unterstützt unsere Vereinsarbeit.

, Veranstaltung, Umwelt- und Naturschutzmassnahmen, Naturvielfalt

Neophytenaktion der Realschule Balzers

Am 10. Mai fand wieder die Neophytenaktion der Realschule Balzers statt. Die LGU war mit drei Mitarbeiter*innen vor Ort und begleitete die Schüler*innen mit spannenden Inputs zu Neophyten und der Bedeutung der Biodiversität.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Rhy-Fäscht am So. 24. September

Im August ist es wieder soweit und wir feiern zusammen mit anderen Akteuren und dir das jährliche Rhy-Fäscht in Balzers. Ein Fest für die ganze Familie, mit zahlreichen Attraktionen, guter Verpflegung und Informationen über die Zukunft des Alpenrheins.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Zukunftsforum Alpen "Meine Gesundheit, unser Klima"

Die CIPRA International veranstaltet vom 30. Juni - 01. Juli in Schaan ein Zukunftsforum Alpen mit dem Thema "Meine Gesundheit, unser Klima".

, Veranstaltung, Umweltbildung

Die LGU beim Biodiversitätstag am 13. Mai in Schaan

Am 13. Mai fand in Schaan im Lindahof ein Aktionstag Biodiversität mit zahlreichen Akteuren aus Liechtenstein statt. Die LGU war mit zwei Mitarbeiter*innen und einem Beitrag zum Thema Rheinaufweitungen vertreten. Die Inhalte stammen aus unserem aktuellen Beitrag zur Ausstellung "Parlament der Pflanzen II" im Kunstmuseum Liechtenstein.

, Projekt, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Beitrag der LGU in der Ausstellung "Parlament der Pflanzen II"

Die LGU ist mit einem Beitrag zum Thema Rheinaufweitungen in der Ausstellung "Parlament der Pflanzen II" im Kunstmuseum Liechtenstein vertreten. Dabei wird die Bedeutung der Aufweitungen des Alpenrheins für die Naturvielfalt in Liechtenstein, als auch für die Liechtensteiner*innen selbst betont.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Biodiversitätstag am 13. Mai in Schaan und Vaduz

Am 13. Mai ist die LGU mit einem Stand am Biodiversitätstag in Schaan im Lindahof vertreten. Die Veranstaltung dreht sich rund um die Themen Biodiversität und Naturvielfalt in Siedlungsräumen mit einem vielfältigen Angebot an Marktständen, Führungen und Vorträgen.

, Projekt, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Projekt "Looping" an Primarschulen

Das LGU-Projekt "Looping" steht für die theoretische und praktische Vermittlung aktueller Umweltthemen im Unterricht an Primarschulen in Liechtenstein. Auch in diesem Jahr besucht die LGU wieder mehrere Klassen und vermittelt den Schüler*innen ein Verständnis für Biodiversität im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Kunstausstellung "Parlament der Pflanzen II" im Kunstmuseum Liechtenstein

Ab Mai eröffnet im Kunstmuseum Liechtenstein der zweite Teil der Ausstellung "Parlament der Pflanzen", der Pflanzen in ganz neuer Form zeigt. Die LGU ist im Seitenlichtsaal des Museums mit Beiträgen zu den Pflanzen am Alpenrhein vertreten.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Bärlauch sicher geniessen

Bärlauchblätter gehören zum ersten Grün des Jahres in unseren Wäldern. Das Lauchgewächs ist auch als Wildgemüse sehr beliebt und wer ihn nicht im Garten hat, geht ihn eben im Wald holen. Doch Vorsicht ist geboten, denn es besteht eine gewisse Verwechslungsgefahr mit Giftpflanzen.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

Hasenfreundliche Ostertage

Endlich nahen der Frühling und die Osterzeit. Wir freuen uns über junges, frisches Grün, blühende Bäume, Sträucher und Wiesen, bunt gefärbte Eier, feines Essen und eine Auszeit. Wir haben es in der Hand und können unseren Genuss umweltfreundlich gestalten. Und wer weiss, mit sehr viel Glück läuft uns sogar ein Hase über den Weg.

, Veranstaltung, Umweltbildung, Naturvielfalt

Hinweis zur Ausstellung "Let it bee!" Die Wunderwelt der Bienen

Bienen sind faszinierende Lebewesen. Als wichtige Bestäuber und Honiglieferanten sind sie allgemein beliebt und von unschätzbarem Wert. Viele spannende Details und Geschichten stellen das Domus in Schaan und das Küefer Martis Huus in Ruggell in diesem Sommer gemeinsam dar. Auf geht's in die Wunderwelt der Bienen!

, Veranstaltung, Umweltbildung, Naturvielfalt

Ein Kinoabend im Zeichen der Feuchtgebiete

Am 2.2. traf sich eine kleine Gruppe Naturinteressierter im Technopark Vaduz um sich gemeinsam die SRF Dokumentation Biber und Bagger anzusehen. Anlass war der Welttag der Feuchtgebiete, ein jährlicher Aktionstag der UNESCO, welcher auf die Bedeutung von Feuchtgebieten aufmerksam machen soll.

, Verein

50 Jahre LGU Jubiläumsfeier

Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und tollen Gästen haben wir am Mittwoch das 50 Jahre Jubiläum der LGU gefeiert.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Stellungnahme der LGU bezüglich der Konsultation zum revidierten „Konzept Wolf“ sowie zur „Richtlinie Herdenschutzhunde“

Die Geschäftsstelle der LGU nimmt Stellung zum "Konzept Wolf Liechtenstein" und zur "Richtlinie Herdenschutzhunde Liechtenstein" und spricht sich für ein gemeinsames Vorgehen mit der Schweiz aus. Sie betont die Wichtigkeit einer faktenbasierten und proaktiven Öffentlichkeitsarbeit, um der Streitthematik Wolf bestmöglich begegnen zu können.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

Stellungnahme der LGU zum Busbevorzugungskonzept

Die LGU nimmt Stellung zum Busbevorzugungskonzept Liechtenstein und spricht neben viel Lob weitere Verbesserungsvorschläge aus, wie der ÖV in Liechtenstein attraktiver gestaltet werden kann.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Natur- und Raumnutzung

Stellungnahme der LGU zum Agrarpolitischen Bericht 2022

Die LGU nimmt Stellung zum Agrarpolitischen Bericht 2022 und setzt sich ein für eine umfassende Ökologisierung der landwirtschaftlichen Produktion für eine nachhaltige Zukunft der Ernährungsversorgung und Landnutzung.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Stellungnahme der LGU zur Abänderung des Emissionshandelsgesetzes

Die LGU nimmt Stellung zur Abänderung des Emissionshandelsgesetzes und macht schlägt weitere Massnahmen vor, um die internationalen und nationalen Klimaziele erreichen zu können.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Stellungnahmen der LGU zu Gesetzänderungsprozessen des BauG, EEG und EnAG

Die LGU bezog 2022 Stellung zu den Gesetzänderungsprozessen des Baugesetzes, des Energieeffizienzgesetzes und des Energienachnachweisgesetzes.

, Stellungnahme, Umweltpolitik, Mensch & Umwelt

Stellungnahme der LGU zur Klimastrategie 2050

Die Geschäftsstelle der LGU hat zur aktuellen Vorlage der Liechtensteiner Klimastrategie 2050 Stellung genommen. Neben einer Bewertung der Strategie schlägt sie konkrete Massnahmen vor.

, Veranstaltung

50 Jahre LGU Jubiläumsfeier am 8. Februar

Die LGU wird 50 und das feiern wir am 8. Februar ab 18 Uhr im Ballenlager, Spoerry Areal in Vaduz.

, Projekt, Natur- und Raumnutzung

Eine ökologische Infrastruktur für den Steinkauz

Der Vogel des Jahres 2021 ist in Liechtenstein leider bereits seit den 1970er Jahren ausgestorben. Helfen könnte ihm eine gute Raumplanung, in der die ökologische Infrastruktur denselben Stellenwert hat wie die gebaute Infrastruktur.

, Verein

Jahresbericht und Protokoll der Mitgliederversammlung der LGU von 2022

Mit dem Jahresbericht und der Mitgliederversammlung blicken wir zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2022 mit neuen Projekten, Veranstaltungen und Erfolgen.

, Verein

Jahresberichte und Protokolle der Mitgliederversammlungen der LGU von 2007 - 2024

Die Jahresberichte der Jahre 2007 - 2024 geben Einsicht in die letzten 17 Jahre Vereinsgeschichte, Naturschutzarbeit und Engagement.

, Verein

Jahresberichte der LGU von 1973 - 2006

Die Jahresberichte der Jahre 1973 - 2007 geben Einsicht in viele Jahre Vereinsgeschichte, Naturschutzarbeit und Engagement.