Naturgarten

Seit vielen Jahren setzt sich die LGU für mehr Naturnhähe in den Gärten ein. Wer seinen Garten naturnah gestaltet und biologisch pflegt, arbeitet mit der Natur und nicht gegen sie.

 

Unsere heimische Natur hält eine Vielzahl von Pflanzenarten bereit und viele davon sind gartentauglich. Wer seinen Garten mit einheimischen und standortgerechten Wildkräutern und Gehölzen bepflanzt, schafft sich einen wunderbaren und pflegeleichten Erholungsraum vor der Haustüre und fördert dabei noch die Vielfalt an heimischen Pflanzen und Tieren. Schmetterlinge und Singvögel finden Nahrung, Verstecke und Brutmöglichkeiten und wir bekommen das Naturerlebnis quasi frei Haus.

Die LGU setzt sich mit Projekten sowie beratend für naturnahe Siedlungsräume ein. Wir arbeiten dabei u.a. mit Claudia Ospelt-Bosshard () Tel. 00423 78 24 5 68) zusammen, die viele Jahre als Teil des LGU-Teams für Naturgarten-Projekte zuständig war. Sie steht auch als Selbstständige gerne für Beratungen von Privaten, Architekten oder der öffentlichen Hand zur Verfügung. LGU-Mitglieder erhalten bei ihr Ermässigung.

 

Bezugsquellen für heimische Gehölze,  Pflanzen und Saatgut

Landesforstbetrieb Liechtenstein

Gärtnereien in der Region

Die Wildstaudengärtnerei

UFA

Schutz Filisur

Sativa Rheinau

Andermatt Biogarten

 

Links über die Förderung verschiedener Tierarten

Fledermauskästen

Nisthilfen und Futterhäuser für Vögel

Insektennisthilfen

 

Weiterführende Informationen

Igelzentrum

Bioterra

 

Das neue LGU-Naturgartenhandbuch ist da!
Am 4. Oktober präsentierte Geschäftsführerin Monika Gstöhl im Kunstmuseum Liechtenstein das neue Naturgartenhandbuch der LGU «Vom Ziergarten zum Lebensraum». Der praktische Ratgeber zeigt Wege auf, wie jede/r im eigenen Garten oder auf dem Balkon Lebensräume für unsere natürlichen Mitbewohner schaffen kann.
Bild Troff document Kurs Naturgarten kompakt
Bild Kurs Mein Naturgarten
Vorankündigung Gartenkurse
Rechtzeitig zu Beginn der nächsten Gartensaison bietet die LGU, zusammen mit dem Haus Gutenberg und der Erwachsenenbildung Stein Egerta, eine Reihe von Kursen rund ums Thema Garten an.
Vorankündigung: Mein Naturgarten von Samstag 25.März 2017 um 09:00 Uhr bis Samstag 08.April 2017 um 11:00 Uhr
In dem von LGU und Erwachsenenbildung Stein Egert angebotenen Kurs lernen die Teilnehmenden wie sie ihren eigenen Garten in eine naturnahe Oase verwandeln können, in der die eigenen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen.
Datei Naturgartenforum der LGU: "Vom Wildsamen zur Blumenwiese"
Woher kommen die Wildsamen und wie werden sie gewonnen? Was gilt es bei der Bodenvorbereitung und der Ansaat einer Blumenwiese zu beachten, damit wir zum Erfolg kommen? Das erste Naturgartenforum der LGU ist den einheimischen Wildpflanzen und ihren Samen gewidmet. Der Gastreferent Johannes Burri ist dipolomierter Agraringenieur, Landwirt, Saatgutproduzent und seit 1982 bei UFA-Samen im Bereich Wildblumen tätig.
LGU-Naturgarten-Kurs "Mein Naturgarten" von Samstag 27.Februar 2016 um 09:00 Uhr bis Samstag 12.März 2016 um 11:00 Uhr
In Zusammenarbeit mit der Erwachsenenbildung Stein Egerta. Stein Egerta Kurs 253
LGU-Mitteilungen Nr. 75 vom Dezember 2015
Die Vernetzung von Lebensräumen, der Erhalt und die Förderung von artenreichen Magerwiesen oder ein angemessener Umgang mit dem Biber - in unseren Mitteilungen informieren wir über aktuelle Themen.
1. Naturgartenforum der LGU - Vom Wildsamen zur Blumenwiese Dienstag 26.April 2016 von 19:00 bis 21:00 Restaurant Rössle, Schaan,
Der Vortrag des Gastreferenten Johannes Burri ist den standortgerechten Wildblumen, dem Saatgut und der Bodenvorbereitung gewidmet.
Termine
Welttag der Feuchtgebiete - Rheinaufweitungen (online Vortrag) Das diesjährige Schwerpunktthema "Feuchtgebiete und Wasser" rückt den Fokus auf Feuchtgebiete als Quellen für sauberes (Trink-)Wasser und ermutigt zu Massnahmen sie wiederherzustellen und ihren Verlust zu stoppen. Dienstag 02.Februar 2021 17:00 - 18:00 Online - (Teams Konferenz)
Kleine Gase - grosse Wirkung (verschoben) Eine Kooperationsveranstaltung von Haus Gutenberg, der LGU und dem Liechtensteinischen Gymnasium: „Da wir kein Buch finden konnten, das den Klimawandel verständlich auf den Punkt bringt, haben wir kurzerhand beschlossen es selbst zu schreiben!“ Das sagten sich die beiden Studenten aus Friedrichshafen und schrieben das Buch: Kleine Gase - Grosse Wirkung. Donnerstag 25.Februar 2021 13:30 - 15:00 Liechtensteinisches Gymnasium, Vaduz
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Mittwoch 17.März 2021 - Mittwoch 16.Juni 2021 Haus Gutenberg, Balzers
Rhy-Fäscht 2021 Weitere Informationen folgen... Sonntag 20.Juni 2021 10:00 - 17:00 Kletterfelsen Balzers
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4