Stellungnahme der LGU zum Busbevorzugungskonzept

Die LGU bezieht Stellung zum Busbevorzugungskonzept Liechtenstein. Die Geschäftssstelle lobt den Umgang der Regierung und der Gemeinden mit der Thematik des Verkehrs in Liechtenstein und der Förderungen des öffentlichen Verkehrs (ÖV), also Bus und Bahn.

Jedoch weist die Geschäftsstelle darauf hin, dass der ÖV weiter ausgebaut und attraktiv gestaltet werden muss um gerade im Berufsverkehr eine gute Alternative zum Individualverkehr mit eigenem PKW zu bilden. Dazu zählt u.a. auch, das die Pünktlichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel bestmöglich gewährleistet werden muss.

Die LGU spricht sich entschieden gegen den Ausbau bestimmter Strassenbauplanungen aus, da diese den Individualverkehr in einem unerwünschten Masse fördern.

Bei ihrer Stellungnahme bezieht sich die Geschäftsstelle auch auf die Stellungnahme zum Mobilitätskonzept 2030 vom 27.04.2020.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

, Veranstaltung, Naturvielfalt

«Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein»

Naturetainment-Show Am 6. März 2024 im Liechtenstein Institut, Auf dem Kirchhügel, St. Luziweg 2 in Bendern 18:15 – 19:15 Uhr «Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein» Farbige Krabbeltiere gibt’s nur im Dschungel? Stimmt gar nicht. Smaragdgrüne Käfer aus dem Solothurner Mittelland oder Walliser Wespen, so farbig wie ein Regenbogen. Die Schweiz hat viel mehr zu bieten als das Auge auf den ersten Blick sieht. Biologin Katrin Luder aus Olten und der Solothurner Tierfotograf Bähram Alagheband zeigen in ihrer Naturetainment-Show, was in der Schweiz auf sechs Beinen glänzt, glitzert oder leuchtet.

, Veranstaltung, Mensch & Umwelt

LGU Mitgliederversammlung 2024

Die Mitgliederversammlung 2024 findet am Mittwoch 06. März 2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein-Institut in Bendern statt.

, Veranstaltung

Terminankündigung: Mitgliederversammlung 2024

Die LGU Mitgliederversammlung findet am Mitwoch 06.03.2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein Institut in Bendern statt. Bitte den Termin vormerken.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

2. Februar: Welttag der Feuchtgebiete

Der internationale Welttag der Feuchtgebiete wird jedes Jahr am 2. Februar begangen. Seit 1997 weist die Ramsar-Konvention an diesem Tag auf die lebenswichtige Bedeutung von Feuchtgebieten für die Biodiversität und nicht zuletzt für uns Menschen hin.