Natur als Rechtssubjekt? am Do. 24. August

Das Ökosystem Mar Menor gilt seit 2022 als Rechtspersönlichkeit

Natur als Rechtssubjekt?

Soll die Natur in Liechtenstein eigene einklagbare Rechte erhalten? Dieser Frage gehen Cyrus Beck vom Liechtenstein Institut sowie Samira Schädler von der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU) kommenden Donnerstag, den 24. August 2023 um 18 Uhr im Kunstmuseum nach. Einleitend nimmt Peter Goop, Rechtsanwalt und Philanthrop, in einem Video-Statement Stellung zum Begriff der Rechtssubjektivität. Im Anschluss diskutieren wir in Kleingruppen über unsere Möglichkeiten in Liechtenstein.

Im September 2022 hat die Salzwasserlagune Mar Menor im Südosten Spaniens als erstes Ökosystem Europas den Status einer Rechtspersönlichkeit erhalten. 2017 sind der Rio Atrato in Kolumbien und der Fluss Whanganui in Neuseeland zu Rechtspersönlichkeiten erklärt worden. 2008 hatte Ecuador als erstes Land weltweit die Natur in seiner Verfassung zum Rechtssubjekt erklärt und ihr dadurch einklagbare Rechte gegeben. Welchen Status besitzt die Natur in der Verfassung Liechtensteins?

Eine Rechtspersönlichkeit - der Fluss Whanganui in Neuseeland

Weitere Beiträge zu diesem Thema

, Veranstaltung, Naturvielfalt

«Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein»

Naturetainment-Show Am 6. März 2024 im Liechtenstein Institut, Auf dem Kirchhügel, St. Luziweg 2 in Bendern 18:15 – 19:15 Uhr «Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein» Farbige Krabbeltiere gibt’s nur im Dschungel? Stimmt gar nicht. Smaragdgrüne Käfer aus dem Solothurner Mittelland oder Walliser Wespen, so farbig wie ein Regenbogen. Die Schweiz hat viel mehr zu bieten als das Auge auf den ersten Blick sieht. Biologin Katrin Luder aus Olten und der Solothurner Tierfotograf Bähram Alagheband zeigen in ihrer Naturetainment-Show, was in der Schweiz auf sechs Beinen glänzt, glitzert oder leuchtet.

, Veranstaltung, Mensch & Umwelt

LGU Mitgliederversammlung 2024

Die Mitgliederversammlung 2024 findet am Mittwoch 06. März 2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein-Institut in Bendern statt.

, Veranstaltung

Terminankündigung: Mitgliederversammlung 2024

Die LGU Mitgliederversammlung findet am Mitwoch 06.03.2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein Institut in Bendern statt. Bitte den Termin vormerken.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

2. Februar: Welttag der Feuchtgebiete

Der internationale Welttag der Feuchtgebiete wird jedes Jahr am 2. Februar begangen. Seit 1997 weist die Ramsar-Konvention an diesem Tag auf die lebenswichtige Bedeutung von Feuchtgebieten für die Biodiversität und nicht zuletzt für uns Menschen hin.