Aktion zur Lebensraumverbesserung im Ruggeller Riet am 17. Juni

Das Amt für Umwelt führt unter der Leitung von Markus Bernhard bereits seit vielen Jahren die Goldrutenaktion im Ruggeller Riet mit Vereinen, welche sich für den Naturschutz einsetzen, durch.

Treffpunkt ist am Samstag den 17. Juni 2023 um 7.45 Uhr beim Vereinshaus des Fischereivereins (Industriestrasse 49, 9491 Ruggell).

Der Arbeitseinsatz dauert bis 12.00 Uhr.

Nach getaner Arbeit wird beim Vereinshaus noch etwas gegrillt. Die Grillsachen werden offeriert und müssen nicht selbst mitgebracht werden.

Bitte selbst mitbringen:
Gutes Schuhwerk, Handschuhe, dem Wetter angepasste Kleidung und eine Znüniverpflegung.

Der Anlass findet bei fast jeder Witterung statt. Bei Gewitter oder Dauerregen wird der Einsatz abgebrochen.

Jeder Einsatz hilft doppelt! Neben dem Einsatz für die Natur erhält die LGU zusätzlich einen finanziellen Beitrag pro Arbeitskraft.


Wir bitten um Anmeldung bis zum 15.6 unter info@lgu.li.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

, Veranstaltung, Naturvielfalt

«Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein»

Naturetainment-Show Am 6. März 2024 im Liechtenstein Institut, Auf dem Kirchhügel, St. Luziweg 2 in Bendern 18:15 – 19:15 Uhr «Käfer & kundig: Bling Bling in Liechtenstein» Farbige Krabbeltiere gibt’s nur im Dschungel? Stimmt gar nicht. Smaragdgrüne Käfer aus dem Solothurner Mittelland oder Walliser Wespen, so farbig wie ein Regenbogen. Die Schweiz hat viel mehr zu bieten als das Auge auf den ersten Blick sieht. Biologin Katrin Luder aus Olten und der Solothurner Tierfotograf Bähram Alagheband zeigen in ihrer Naturetainment-Show, was in der Schweiz auf sechs Beinen glänzt, glitzert oder leuchtet.

, Veranstaltung, Mensch & Umwelt

LGU Mitgliederversammlung 2024

Die Mitgliederversammlung 2024 findet am Mittwoch 06. März 2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein-Institut in Bendern statt.

, Veranstaltung

Terminankündigung: Mitgliederversammlung 2024

Die LGU Mitgliederversammlung findet am Mitwoch 06.03.2024 ab 18:15 Uhr im Liechtenstein Institut in Bendern statt. Bitte den Termin vormerken.

, Artikel, Umweltbildung, Mensch & Umwelt

2. Februar: Welttag der Feuchtgebiete

Der internationale Welttag der Feuchtgebiete wird jedes Jahr am 2. Februar begangen. Seit 1997 weist die Ramsar-Konvention an diesem Tag auf die lebenswichtige Bedeutung von Feuchtgebieten für die Biodiversität und nicht zuletzt für uns Menschen hin.