Startseite > Termine > Jahrhundertchance Alpenrhein

Jahrhundertchance Alpenrhein

Busexkursion zu den Mastrilser Auen: "Vom monotonen Kanal zum lebendigen, hochwassersicheren Fluss"
Wann Sonntag 05.Juni 2016
von 09:15 bis 16:00
Wo Museum Rheinschauen, Lustenau (A)
Name
Kontakttelefon 0043 (0)676 83306 4770
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Alpenrhein ist heute nur mehr ein Schatten seiner selbst. Duch Aufweitungen kann er wieder lebendig und gleichzeitig viel sicherer bei Hochwasser werden. Mit dem Projekt RHESI ist die Realisierung zwischen der Illmündung und dem Bodensee zum Greifen nah.
Die Mastrilser Auen in Graubünden lassen erahnen, welch dynamischer, vielfältiger Lebensraum der Rhein einst war und wie er wieder werden könnte. Diese letzte naturnahe Auenlandschaft am Alpenrhein erkunden wir mit der Exkursionleiterin Monika Gstöhl von der LGU. Nach einer Mittagspause (Picknick) fahren wir entlang des noch monotonen, kanalisierten Alpenrheins zurück zum Museum Rheinschauen. Dort erfahren wir vom RHESI-Projektleiter Markus Mähr, welche Massnahmen im Projekt RHESI gplant sind. Im Anschluss landen die Veranstalter zur Diskussion und einem gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen.

Tagesablauf:

  • 9:15 Uhr Treffpunkt Museum Rhein-Schauen - Begrüssung durch die  Veranstalter
  • Auf der Busfahrt nach Graubünden: Geschichte der Rheinregulierung durch Vertreter des RHESI-Projektteams und Einstimmung auf die Mastrilser Auen
  • 10:30 Uhr Exkursion in die Mastrilser Auen
  • 12:30 Uhr Picknick (bitte Verpflegung mitbringen)
  • 13:30 Uhr Rückfahrt nach Lustenau, Entwicklungskonzept Alpenrhein durch Vertreter des RHESI-Projektteams
  • 14:30 Präsentation des Projektes RHESI durch Verteter des Projektteams im Vortragsraum von Rhein-Schauen, Diskussion und gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen

 

Wir bitten um Anmeldung - die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Unkostenbeitrag: Euro 25 / CHF 30

Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Verpflegung

Weitere Informationen über diesen Termin…

Termine
Welttag der Feuchtgebiete 2023 Am 2. Februar 2023 ist der Welttag der Feuchtgebiete. Dieses Jahr widmet er sich dem Schwerpunktthema "Wiederherstellung von Feuchtlebensräumen". Passend zum Thema laden wir euch gerne zu einem gemütlichen Filmeabend ein. Gemeinsam schauen wir uns die SRF Dokumentation «Bagger und Biber» an. Donnerstag 02.Februar 2023 17:00 - 19:30 Technopark Vaduz, Kreativ Akademie Loft, Schaanerstrasse 27, Vaduz
50 Jahre LGU - Einladung zur Jubiläumsfeier Die LGU wird 50! Seit dem 8. Februar 1973 setzt sie sich für den Schutz und Die Förderung einer zukunftsfähigen Nutzung der natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen ein. Mittwoch 08.Februar 2023 18:00 - 20:00 Ballenlager, Spoerry Areal, Vaduz
Bitte Termin reservieren: LGU-Mitgliederversammlung 2023 Die diesjährige Mitgliederversammlung findet in Schaan statt. Die Einladung an die Mitglieder mit dem Programm folgt erst noch. Mittwoch 01.März 2023 19:00 - 21:00 Pfarreizentrum St. Laurentius, Reberastrasse 17, Schaan
KlimaGespräche in Buchs Die in Liechtenstein ab Januar geplanten KlimaGespräche konnten leider nicht durchgeführt werden. Dafür besteht im April und Mai die Möglichkeit in Buchs. Die KlimaGespräche unterstützen Dich dabei, Dein Leben Schritt für Schritt auf Klimakurs zu bringen. Mittwoch 05.April 2023 - Dienstag 23.Mai 2023 fabriggli, Buchs
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4