Startseite > Termine > Gefiederte Wintergäste am Zürichsee und im Kaltbrunner Riet

Gefiederte Wintergäste am Zürichsee und im Kaltbrunner Riet

Zum Welttag der Feuchtgebiete bieten LGU, BZG und LOV eine ornithologische Exkursion ins Ramsar-Schutzgebiet Kaltbrunner Riet und an den Zürichsee bei Rapperswil an.
Wann Donnerstag 02.Februar 2017
von 08:00 bis 16:00
Name
Kontakttelefon +423 232 5262
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Weltfeuchtgebietstag geht auf die Unterzeichnung des sogenannten Ramsar-Abkommens am 2. Februar 1971 zurück, des ältesten internationalen Vertragswerks im Naturschutz. Es handelt sich dabei um ein Übereinkommen über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel. Weltweit finden an diesem Tag zahlreiche Veranstaltungen statt.

Am oberen Zürichsee überwintern jährlich viele Wasservögel, darunter auch seltenere Arten von Enten, Möwen etc. Da sie sich auch in der Nähe des Ufers aufhalten, kann man sie sehr gut aus der Nähe beobachten.
Die Exkursion wird vom Ornithologen Georg Willi fachlich begleitet.

Für den Transport steht ein Kleinbus zur Verfügung:

  • ab Bendern Post: 7:45 Uhr
  • ab Vaduz Busterminal: 8:00 Uhr
  • ab Balzers Post: 8:15 Uhr

Ausrüstung: dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. Fernglas

Termine
Flussfilmfestival 2020 Werdenberg/Liechtenstein Donnerstag 02.Juli 2020 - Samstag 04.Juli 2020 Skino Schaan, Schloss Werdenberg
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4