Startseite

Die Bevölkerung ist für Aufweitungen am Alpenrhein

Die Bevölkerung ist für Aufweitungen am Alpenrhein

Wie eine neue, repräsentative Umfrage zeigt, ist auch in Liechtenstein die Mehrheit der Befragten für mehr Natur und Erholungsmöglichkeiten am Alpenrhein. Die Werkstatt Faire Zukunft hat die Ergebnisse der von ihr lancierten Umfrage heute veröffenlicht. Eine Umfrage aus dem Jahr 2011 ergab bereits ein ähnliches Ergebnis für die Rheinstrecke zwischen Liechtenstein und dem Bodensee.

Die Bevölkerung ist für Aufweitungen am Alpenrhein - Mehr…

Beängstigende Entwicklung im Ruggeller Riet

Beängstigende Entwicklung im Ruggeller Riet

Eine kleine Anfrage der Freien Liste zur 7. Arbeitssitzung des Landtags behandelte die schleichende Austrocknung des Ruggeller Riets. Der Abgeordnete Thomas Lageder wollte wissen, welches die Gründe für diese Austrocknung sind und was für Massnahmen die Regierung bis wann zu treffen gedenke.

Beängstigende Entwicklung im Ruggeller Riet - Mehr…

Berge malen - Berge lesen

Berge malen - Berge lesen

Kultur und Natur sind bei uns im Alpenraum untrennbar miteinander verbunden. Wir passen unsere natürliche Umgebung unseren sich stetig verändernden Bedürfnissen an. Zum Internationalen Tag der Berge und im Rahmen der Initiative der Alpenkonvention "Berge lesen" zeigen die Organisatoren auf, dass kulturelles Schaffen einen Zugang zur Natur eröffnen kann.

Berge malen - Berge lesen - Mehr…

Die Zukunft der Gewässerbiotope Heilos-Säga in Triesen

Die Zukunft der Gewässerbiotope Heilos-Säga in Triesen

Die stehenden Wasserflächen im Gebiet Heilos-Säga in Triesen sind primär wichtige Retentionsräume und Sammleranlagen. Im Falle eines Naturereignisses müssen die Dämme halten und Menschen sowie Infrastrukturen schützen. Immer wieder finden Biber ihren Weg in die attraktiven Biotope und gefährden durch ihre Grabtätigkeit über über kurz oder lang die Stabilität der Dämme. Derzeit arbeiten Experten an Lösungen, welche zuerst dem Bevölkerungsschutz, aber auch dem Schutz von Naturwerten Rechnung tragen sollen. Die LGU begleitet diesen Prozess und setzt sich für ausreichende Wiederherstellungs- und Ersatzmassnahmen ein.

Die Zukunft der Gewässerbiotope Heilos-Säga in Triesen - Mehr…

Die LIEWO-Seite der LGU vom Oktober: Energiewende

Die LIEWO-Seite der LGU vom Oktober: Energiewende

Was steckt in dem Begriff "Energiewende"? Bedeutet er für uns "nur" eine Abkehr vom Atomstrom und/oder von fossilen Energieträgern oder umfasst er auch einen gesellschaftlichen Wandel? Die LGU möchte mit ihrem Beitrag auf aktuelle Entwicklungen aufmerksam machen und plädiert für einen achtsamen Umgang mit einer wertvollen Ressource.

Die LIEWO-Seite der LGU vom Oktober: Energiewende - Mehr…

Termine
Berge lesen Mathias Ospelt liest aus "Franz - Die unglaubliche Geschichte eines kleinen Fischs im Alpenrhein" von Erwin Koch. Eine Veranstaltung von CIPRA International, des Amtes für Umwelt, der Landesbibliothek und der LGU / CIPRA Liechtenstein im Rahmen des Internationalen Tags der Berge und der Initiative "Berge lesen". Mittwoch 07.Dezember 2016 18:30 - 20:00 Bildungshaus Gutenberg in Balzers
Vorankündigung: Mein Naturgarten In dem von LGU und Erwachsenenbildung Stein Egert angebotenen Kurs lernen die Teilnehmenden wie sie ihren eigenen Garten in eine naturnahe Oase verwandeln können, in der die eigenen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen. Samstag 25.März 2017 - Samstag 08.April 2017
Kommende Termine…

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4