Startseite > Themen > Umweltpolitik

Umweltpolitik

Die LGU setzt sich für eine schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen und eine partizipative Umweltpolitik ein.

Ihr umweltpolitisches Engagement verfolgt die LGU im Austausch mit zielverwandten Organisationen und im Netzwerk der CIPRA. Wir nehmen Einfluss auf die Umweltpolitik in Liechtenstein durch Gespräche mit Behörden und Verantwortlichen, durch Stellungnahmen zu umweltpolitisch relevanten Themen, Publikationen und über die Medien.

Rheinaufweitungen gemeinsam denken
Das Interesse an Rheinaufweitungen ist gross, wie die rege Teilnahme an der online Veranstaltung der LGU und ihrer Partnerorganisationen am Welttag der Feuchtgebiete zeigte. Damit ein so wichtiges und zukunftsweisendes Projekt tatsächlich gelingen kann, braucht es einen breiten Konsens.
Alpine Landschaft ist nicht erneuerbar!
Die alpine Landschaft spiegelt Vergangenheit und Gegenwart, stiftet Identität, bietet Raum für Erholung, ist Heimat oder Sehnsuchtsort – auch und vor allem in Krisenzeiten. Am 9. Dezember 2020 verabschiedeten die CIPRA-Delegierten ein Positionspapier, das verdeutlicht, warum wir Verantwortung für unsere Landschaften übernehmen müssen.
Datei ECMAScript program Stellungnahme der LGU betreffend Abänderung des Jagdgesetztes
LGU-Stellungnahme an den Landtag zur UVP Strassenverbindung Vaduz-Triesen sowie zum Verbandsbeschwerderecht
Anhaltende Spekulationen um das Vorgehen der Umweltverbände bei behördlichen Verfahren im Rahmen der Natur- und Umweltschutzgesetzgebung haben die LGU dazu bewogen, eine Stellungnahme an den Landtag und die Regierung abzugeben.
Datei Raumkonzept Liechtenstein 2020
Wiesen und Felder sollten nicht zur Entsorgung von Gülle benutzt werden
Mit einem Forumsbeitrag reagiert die LGU auf einen Medienbericht, in dem ein Landwirt für mehr Freiheit bei der Ausbringung von Gülle im Winter plädiert.
"Man sollte keine Zeit mehr mit Zuwarten verbringen."
Im Interview mit dem Volksblatt äusserte die LGU-Geschäftsführerin Monika Gstöhl ihre Enttäuschung über die ausbleibenden Ergebnisse des Klimagipfels in Madrid.
Gewässerschutzrichtlinie wird beibehalten
Kurz vor Jahresende gibt es gute Neuigkeiten zum Thema Gewässerschutz. Eine Überprüfung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) durch die EU-Kommission ergab, dass diese ihren Zweck grösstenteils erfüllt.
Wie weiter mit dem Ruggeller Riet?
Die CIPRA Liechtenstein nimmt Stellung zur Interpellationsbeantwortung der Regierung an den Landtag des Fürstentums Liechtenstein betreffend Naturschutzgebiet Ruggeller Riet.
Verhinderer oder Förderer?
Weltweit werden Natur- und Umweltschutzorganisationen immer noch als "Verhinderer" beschimpft, wenn sie wirtschaftlichen Interessen im Weg stehen. Auch die LGU wird auf diese Weise diffamiert. Doch langsam sollte mit diesen alten Zöpfen Schluss sein.
Energiestrategie 2030 und Energievision 2050
Am 11. Dezember 2018 fand im Technopark Liechtenstein ein von der Regierung organisierter Workshop zur Energiezukunft Liechtensteins statt, an dem auch die LGU teilnahm.
LGU-Stellungnahme zum "Konzept Wolf Liechtenstein"
Die Konsultation zum Entwurf des "Konzept Wolf Liechtenstein" lief vom 8. Oktober bis zum 30. November 2018. Die LGU hat ihre Stellungnahme fristgerecht beim Amt für Umwelt eingereicht.
Stellungnahme der LGU zum Richtplan Steg und der dazugehörigen Strategischen Umweltprüfung (SUP)
Die Gemeinde Triesenberg erarbeitet für das Teilgebiet Steg einen Richtplan. Hierzu ist eine begleitende Strategische Umweltprüfung nötig.
LGU-Positionspapier zur Klima- und Energiepolitik in Liechtenstein
Ihre Gedanken und Forderungen zur Zukunft der Liechtensteiner Energie- und Klimapolitik legt die LGU in einem detaillierten Positionspapier dar. Aufgrund der grossen, aktuellen Herausforderungen sieht die LGU dringenden Handlungsbedarf.
Datei Volksblatt: Kritik der LGU am Entwurf "Konzept Biber Liechtenstein"
Konsultation zum Entwurf von Leitbild und Strategie der IBK für die Bodenseeregion
In ihrer Stellungnahme spricht sich die LGU für die stärkere Berücksichtigung von Umweltanliegen in der strategischen Ausrichtung der IBK für die Bodenseeregion aus.
LGU nimmt Stellung zur Konsultationsvorlage "Konzept Biber Liechtenstein"
Ein "Konzept Biber Liechtenstein" ist notwendig, damit ein konfliktarmes Zusammenleben in unserer Kulturlandschaft dauerhaft möglich ist.
Eine Hängebrücke über die Nendlerröfi?
Die LGU wendet sich mit einem offenen Brief an die Verantwortlichen von Land und Gemeinden. Das Vorhaben, eine publikumswirksame Hängebrücke innerhalb eines Wildtierkorridors zu bauen, wirft aus Sicht der LGU viele Fragen auf.
FBP-Ortsgruppe Balzers informiert sich zum Thema Biber
An ihrer Jahresversammlung hat sich die FBP-Ortsgruppen Balzers umfassend zum Konfliktthema Biber informieren lassen. Zu Wort kamen das Amt für Bevölkerungsschutz, das Amt für Umwelt und die LGU.
Datei Radio L Interview zur Mitgliederversammlung 2017 und aktuellen Themen
Im Interview mit Wolfgang Frey von Radio L äussert sich die LGU zu wichtigen Themen in der Umweltpolitik.
Wir brauchen Bewegung - Umweltpolitik machen heisst gestalten
Das Thema Umwelt sucht man im laufenden Wahlkampf fast wie die Stecknadel im Heuhaufen. Soziale Gerechtigkeit hingegen wird von fast allen genannt. Die LGU wundert das, denn Umwelt- und Gesellschaftspolitik sind eng miteinander verwoben.
Die LIEWO-Seite der LGU vom Dezember: Mobil in die Zukunft
Es staut in Liechtenstein. Im gesamten Unterland, von und nach Schaan, Vaduz, an den Autobahnausfahrten und auf den Rheinbrücken stockt der motorisierte Verkehr. Nicht nur die Autofahrer selbst, sondern auch Fussgänger, ÖV-Nutzer und Velofahrer leiden darunter.
Termine
KlimaGespräche - gemeinsam handeln einfach gemacht Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen ist nicht einfach, sowohl aus psychologischen und sozialen als auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln, welche inzwischen in vielen Ländern angewandt wird. Sie richtet sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten. Montag 27.September 2021 - Montag 10.Januar 2022
Umweltlehrgang 2021 Das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit ist in aller Munde und beeinflusst sowohl wirtschaftliches als auch politisches Handeln. Dieser Lehrgang des Fördervereins Akademie für angewandte Politik soll das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten, die jeweils von entsprechenden Experten vermittelt werden. Samstag 27.November 2021 - Dienstag 14.Dezember 2021
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4