Startseite > Projekte & Engagement > Natur und Wirtschaft

Natur und Wirtschaft

Unternehmen, die ökologische Grundgedanken auch nach aussen sichtbar verteten, gehen mit gutem Beispiel voran und bewegen sich am Puls der Zeit. In Zusammenarbeit mit der Schweizer Stiftung "Natur und Wirtschaft" setzt sich die LGU für mehr Natur im Siedlungsraum sowie in Abbau- und Deponiegebieten ein. Wir bemühen uns um Partner in der Wirtschaft, die bereit sind, sichtbare Zeichen zu setzen. Die Unternehmen profitieren von einem modernen und zukunftsorientierten Firmenimage. Naturnahe Firmenareale wirken sich positiv auf die Motivation und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden aus. Die sogenannten "Trittsteine" fördern die natürliche Vielfalt und deren Vernetzung.

Die Vielfalt natürlicher Lebensräume geht seit Jahrzehnten stetig zurück. Unser Naturkapital, ein Gemeingut, schwindet und damit verringern sich auch seine Leistungen wie reine Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden, Bestäubung von Nutzpflanzen, gesunder Wald, Erholung für den Menschen und vieles mehr.

Siedungsräume bieten noch viel Potential um auch im kleinen Stil grosses für die Natur zu tun. Ein Gewinn für die natürliche Vielfalt entsteht allerdings nur, wenn die Nischen mit einheimisch und standortgerecht genutzt werden.

Eine naturnahe Umgebungsgestaltung in Industrie- und Gewerbearealen ist eine Chance für Mensch und Natur. Eine Win-Win-Situation für den Unternehmer, die Mitarbeitenden und die Biodiversität!

Die LGU akquiriert, berät und vermittelt. Bei Interesse stehen wir für Ihre Fragen zu Verfügung. Die Stiftung "Natur und Wirtschaft", die mehr als 20 Jahre Erfahrung mitbringt, zertifiziert die Firmenareale in einem unaufwändigen Verfahren. Mehrere Hundert renomierte Schweizer Unternehmen profitieren bereits von dem begehrten Label.

Ermöglicht wird das Projekt durch die finanzielle Unterstützung des Landes Liechtenstein, der Valüna Stiftung sowie der Aage V. Jensen Charity Foundation.

www.naturundwirtschaft.ch

Ausgezeichnetes Grün! Unternehmen schaffen Lebensräume
Am Mittwoch, den 22. März 2017, trafen sich rund 50 Interessierte im Rathaussaal Vaduz. Die LGU und die Schweizer Stiftung Natur und Wirtschaft stellten das Projekt gemeinsam einem breiten Publikum vor.
Ausgezeichnetes Grün! Unternehmen schaffen Lebensräume Mittwoch 22.März 2017 von 18:30 bis 19:30 Rathaussaal Vaduz,
Manja Van Wezemael, Geschäftsführerin der Stiftung Natur und Wirtschaft, zeigt in ihrem Vortrag auf, wie Akteure aus Natur und Wirtschaft gemeinsam erfolgreich Lebensräume schaffen. Aus der Praxis berichtet Samuel Mächler vom Kantonsspital St. Gallen. Mit anschliessendem Apéro.
Datei Troff document Flyer Natur und Wirtschaft
Als Projektpartnerin der Schweizer Stiftung Natur und Wirtschaft setzt sich die LGU in Liechtenstein für eine naturnahe Umgebungsgestaltung von Industriearealen, öffentlichen Bauten und Anlagen sowie Abbaustellen ein. Das Projekt hat zum Ziel, die Biodiversität zu fördern und für Trittsteine zu sorgen. Die Firmen ihrerseits profitieren von mehr Lebensqualität im Wirtschaftsalltag und einem sichtbaren Wahrnehmen von Verantwortung.
Datei LGU-Jahresbericht 2014
Datei Naturgartenforum der LGU: "Vom Wildsamen zur Blumenwiese"
Woher kommen die Wildsamen und wie werden sie gewonnen? Was gilt es bei der Bodenvorbereitung und der Ansaat einer Blumenwiese zu beachten, damit wir zum Erfolg kommen? Das erste Naturgartenforum der LGU ist den einheimischen Wildpflanzen und ihren Samen gewidmet. Der Gastreferent Johannes Burri ist dipolomierter Agraringenieur, Landwirt, Saatgutproduzent und seit 1982 bei UFA-Samen im Bereich Wildblumen tätig.
Naturnahe Umgebungsgestaltung - ein Gewinn für Industrie und Gewerbe
Mit dem Projekt "Natur und Wirtschaft" setzt sich die LGU in Liechtenstein für mehr Natur im Siedlungsraum sowie in Abbau- und Deponiearealen ein.
Datei Troff document Wenn die Wirtschaft der Natur ein Zuhause gibt
Termine
Film über Rhone-Aufweitungen im Wallis Eine Veranstaltung der Werkstatt Faire Zukunft in Zusammenarbeit mit dem Filmclub im Takino. "Dans le lit du Rhone" oder "Der Lauf des Flusses", anschliessend Aperitif und Gespräch mit der Regisseurin Mélanie Pitteloud. Donnerstag 24.Mai 2018 18:30 - 20:30
Liechtenstein: Ein Land für Wildtiere Eine Vortragsveranstaltung von Michael Fasel und der Erwachsenen-Bildung Stein Egerta Montag 04.Juni 2018 20:15 - 21:45 Seminarzentrum Stein Egerta
LGU-Mitgliederversammlung 2018 Bitte Termin reservieren! Die LGU-Mitgliederversammlung 2018 wird im Liechtenstein Institut in Bendern stattfinden. Vorgängig wird uns Wilfried Marxer über die Arbeit des Liechtenstein Institutes berichten. Dienstag 05.Juni 2018 18:00 - 20:00 Liechtenstein Institut, Bendern
Exkursion: Unterwegs mit der Naturwacht Welche Aufgaben hat unsere Naturwacht und wie nimmt sie diese wahr? Auf einer Exkursion ins Ruggeller Riet mit der Naturwächterin Michaela Hogenboom und dem Naturwächter Georg Willi besteht die Möglichkeit, mehr über ihre interessanten und herausfordernden Aufgaben zu erfahren. Montag 11.Juni 2018 18:30 - 20:30 Treffpunkt Postautohaltestelle Ruggell Kirche
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4