Startseite > Projekte & Engagement > Detox Outdoor

Detox Outdoor

Giftige Chemikalien aus Outdoor-Produkten verschmutzen unsere Gewässer und die Umwelt. Durch den Druck der Verbraucher verzichten bereits mehrere Hersteller auf das Gift. Gemeinsam können wir viel bewirken, daher unterstützt die LGU die Greenpeace-Kampagne.

Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) sind menschengemacht und kommen in der Umwelt nicht natürlicherweise vor. Wegen ihrer wasser- und schmuztabweisenden Eigenschaften werden sie auch in vielen Outdoorprodukten verwendet. In die Umwelt gelangen sie bereits während der Produktion, aber auch während des Gebrauchs. Sind PFC erst einmal die Umwelt gelangt, werden sie kaum mehr abgebaut und verteilen sich über die Luft und den Wasserkreislauf über die ganze Welt. Experten von Greenpeace konnten diese Chemikalien in den entlegensten Winkeln der Erde nachweisen. Daher setzt sich die Umweltorganisation seit Jahren mit der Kampagne "Detox Outdoor" dafür ein, dass die Outdoor-Marken PFC und andere gefährliche Chemikalien aus der Produktionskette entfernen.

Auch unsere Gewässer werden mit diesen Giften belastet. Die Chemikalien erreichen über die Nahrungskette Tiere und Menschen. Untersuchungen haben gezeigt, dass PFC Probleme für die Fortpflanzung und die Gesundheit verursachen können.

mehr

Infoblatt        Video

Detox Outdoor
Giftige Chemikalien aus Outdoor-Produkten verschmutzen unsere Gewässer und die Umwelt. Durch den Druck der Verbraucher verzichten bereits mehrere Hersteller auf das Gift. Gemeinsam können wir viel bewirken!
Datei Detox Outdoor - Der Film
Chemikalien aus Outdoor-Produkten belasten die Umwelt. Seit Jahren engagiert sich Greenpeace für eine Verbesserung der Situation. Der Film zeigt eindrücklich worum es bei dieser Kampagne von Greenpeace geht und wie jeder von uns aktiv werden kann.
Datei Flyer Detox Outdoor
Um Outoorkleider schmutz- und wasserabweisend zu machen, werden von einigen Firmen gefährliche Chemikalien verwendet. Die Verbraucher können das ändern.
Termine
Welttag der Feuchtgebiete 2023 Am 2. Februar 2023 ist der Welttag der Feuchtgebiete. Dieses Jahr widmet er sich dem Schwerpunktthema "Wiederherstellung von Feuchtlebensräumen". Passend zum Thema laden wir euch gerne zu einem gemütlichen Filmeabend ein. Gemeinsam schauen wir uns die SRF Dokumentation «Bagger und Biber» an. Donnerstag 02.Februar 2023 17:00 - 19:30 Technopark Vaduz, Kreativ Akademie Loft, Schaanerstrasse 27, Vaduz
50 Jahre LGU - Einladung zur Jubiläumsfeier Die LGU wird 50! Seit dem 8. Februar 1973 setzt sie sich für den Schutz und Die Förderung einer zukunftsfähigen Nutzung der natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen ein. Mittwoch 08.Februar 2023 18:00 - 20:00 Ballenlager, Spoerry Areal, Vaduz
Bitte Termin reservieren: LGU-Mitgliederversammlung 2023 Die diesjährige Mitgliederversammlung findet in Schaan statt. Die Einladung an die Mitglieder mit dem Programm folgt erst noch. Mittwoch 01.März 2023 19:00 - 21:00 Pfarreizentrum St. Laurentius, Reberastrasse 17, Schaan
KlimaGespräche in Buchs Die in Liechtenstein ab Januar geplanten KlimaGespräche konnten leider nicht durchgeführt werden. Dafür besteht im April und Mai die Möglichkeit in Buchs. Die KlimaGespräche unterstützen Dich dabei, Dein Leben Schritt für Schritt auf Klimakurs zu bringen. Mittwoch 05.April 2023 - Dienstag 23.Mai 2023 fabriggli, Buchs
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Kirchstrasse 5
9494 Schaan, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4