Startseite > Projekte & Engagement > CIPRA Liechtenstein

CIPRA Liechtenstein

Von der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft bis zum Verkehrs-Club - CIPRA Liechtenstein ist ein heterogenes Gebilde aus 10 verschiedenen Organisationen. Seit 1991 engagiert sich die CIPRA Liechtenstein unter dem Alpen umspannenden Dach der CIPRA für eine lebenswerte Zukunft. Jede Mitgliedsorganisation besitzt eigene Fachkompetenzen, die für die Erreichung gemeinsamer Ziele gebündelt werden.

Die CIPRA Liechtenstein ist ein Netzwerk, das sich für den Schutz von Natur und Umwelt sowie eine zukunftstaugliche Entwicklung einsetzt. Im Verbund der CIPRA Liechtenstein finden die Mitgliedsorganisationen eine Plattform für Austausch und Zusammenarbeit, Information und gemeinsame Auftritte. Ein besonderes Augenmerk gilt der Umweltbildung. Die LGU führt die Geschäfte der CIPRA Liechtenstein.

Mitgliedsorganisationen der CIPRA Liechtenstein

Botanisch-Zoologische Gesellschaft BZG

Fischereiverein Liechtenstein FVL

Liechtensteiner Alpenverein LAV

Liechtensteiner Forstverein

Liechtensteinische Gesellschaft für Umweltschutz LGU

Liechtensteiner Imkerverein

Liechtensteiner Jägerschaft

Liechtensteinischer Ornithologischer Landesverband LOV

Solargenossenschaft Liechtenstein

Verkehrs-Club Liechtenstein VCL

Bunte Alpensalamander und wortgewandte Poesie
Die CIPRA International, das Amt für Umwelt, die Liechtensteinische Landesbibliothek, die LGU sowie CIPRA Liechtenstein luden zum internationalen Tag der Berge zu einer kulturellen Veranstaltung ins Haus Gutenberg nach Balzers ein.
Datei Bunte Alpentiere und wortgewandte Poesie
Bericht im Liechtensteiner Vaterland über die Veranstaltung zum internationalen Tag der Berge 2017.
Datei Bunte Alpentiere und wortgewandte Poesie
"Tiere am Berg": Malwettbewerb für Kinder von Dienstag 07.November 2017 um 00:00 Uhr bis Freitag 01.Dezember 2017 um 00:00 Uhr
Poetry Slam Workshop Samstag 02.Dezember 2017 von 10:00 bis 15:00 Haus Gutenberg, Balzers,
Berge lesen - Berge malen - Berge dichten
Um den Internationalen Tag der Berge am 11. Dezember gebührend zu feiern und auf alpine Kultur und Natur aufmerksam zu machen, haben das Amt für Umwelt, die Landesbibliothek, CIPRA International und die LGU eine Reihe von Veranstaltungen geplant.
Datei Flyer Berge Lesen
Datei Berge malen - Berge lesen 2016, Medienmitteilung
Berge malen - Berge lesen
Kultur und Natur sind bei uns im Alpenraum untrennbar miteinander verbunden. Wir passen unsere natürliche Umgebung unseren sich stetig verändernden Bedürfnissen an. Zum Internationalen Tag der Berge und im Rahmen der Initiative der Alpenkonvention "Berge lesen" zeigen die Organisatoren auf, dass kulturelles Schaffen einen Zugang zur Natur eröffnen kann.
Datei Berge lesen 2016
Alpenwoche 2016 in Grassau am Chiemsee
"Alpen und Menschen" war das Motto der 4. Alpenwoche, die vom 11. bis zum 15. Oktober in Bayern stattfand. Der Chiemsee und sein wunderschönes Bergpanorama boten eine traumhafte Kulisse für den regen Austausch unter den 400 Teilnehmenden. Die LGU war als geschäftsführende Organisation die CIPRA Liechtenstein auf der Alpenwoche und der anschliessenden Delegiertenversammlung vertreten.
Datei Berge lesen
AlpenWoche 2016 - Alpen & Menschen
Vom 11. bis 15. Oktober findet in Grassau am Chiemsee/D die AlpenWoche statt. Sie wird in diesem Jahr unter dem deutschen Vorsitz der Alpenkonvention ausgerichtet.
Datei audio/x-realaudio AlpenWoche 2016 - Medienmitteilung der CIPRA
Von Ruinen, Hirschen und Menschen Wie beeinflussen Zu- und Abwanderung, Raumplaung oder der Klimawandel die Lebensqualität? Die vielfältigen Aspekte der Beziehungen zwischen den Alpen und den Menschen, die dort leben, arbeiten und sich erholen, stehen im Zentrum der AlpenWoche 2016.
Datei LGU-Jahresbericht 2015
Entwicklung braucht Veränderung - CIPRA-Jahresfachtagung 2015
"Handle für den Wandel! Damit es nicht bei Absichtserklärungen bleibt." So lautet das Motto der CIPRA-Jahresfachtagung 2015, die am 25. September turnusgemäss in Liechtenstein stattfindet.
Datei LIEWO-Seite im August 2015
Entwicklung braucht Veränderung, daher lautet das Motto der CIPRA-Jahresfachtagung 2015 "Handle für den Wandel! damit es nicht bei Absichtserklärungen bleibt."
Datei Für Molche, Wildbienen und Waldohreulen
Die Zerschneidung der Landschaft wird auch in Liechtenstein immer mehr zum Problem. Natürliche Lebesräume werden damit zu Inseln, was das Überleben einheimischer Tier- und Pflanzenarten gefährdet.
Termine
Exkursion ins Naturama Aarau Die Botanisch-Zoologische Gesellschaft BZG, das Haus Gutenberg und der OV Balzers laden zu einer familientauglichen Exkursion ein. Die Dauerausstellung des Naturama gehört zu den modernsten naturkundlichen Präsentationen in der Schweiz. Samstag 13.Januar 2018 07:50 - 16:00
Mein essbarer Garten Ein Kurs zum Thema Gemüsegarten in Zusammenarbeit mit dem Haus Gutenberg. Samstag 24.Februar 2018 09:00 - 15:00 Haus Gutenberg, Balzers
Mein Bauerngarten Ein Kurs zum Thema Bauerngarten in Zusammenarbeit mit dem Haus Gutenberg. Samstag 03.März 2018 09:00 - 15:00 Haus Gutenberg, Balzers
Mein Naturgarten Ein Kurs zum Thema Naturgarten aufgeteilt in 4 Kurseinheiten. In Zusammenarbeit mit der Erwachsenenbildung Stein Egerta. Samstag 10.März 2018 - Samstag 24.März 2018 Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4