Startseite > Projekte & Engagement

Projekte & Engagement

Alpenrhein
Der Alpenrhein ist die "Hauptschlagader" unseres Fliessgewässersystems. Er verbindet Bäche und Kanäle miteinander und mit dem Bodensee. Mehr...
Amphibien & Reptilien
Viele unserer Amphibien- und Reptilienarten sind gefährdet. Fehlende Vernetzungsstrukturen, gesunkene Grundwasserpegel und das fehlen dynamischer Auwälder sind dafür verantwortlich. Die LGU setzt sich ein für den Erhalt und die Schaffung von Lebensräumen für Amphibien und Reptilien. Dieses Projekt wird von einer privaten Stiftung gefördert. In Zusammenarbeit mit dem Experten Prof. Dr. Dr. Jürgen Kühnis, den Gemeinden und privaten Personen, werden Kleingewässer und Kleinstrukturen aufgewertet, geschaffen und gepflegt. Mehr...
Biber
Auch in Liechtenstein leben heute wieder Biber. Seit Generationen waren sie in unserer Region ausgestorben. In ihrer Abwesenheit hat sich die Landschaft verändert: der Mensch hat sich die Gewässerräume zu Nutze gemacht. Wenig Platz bleibt dem fleissigen Nager, der als Förderer der biologischen Vielfalt bekannt ist. Die LGU setzt sich dafür ein, dass auch dem Biber wieder Lebensraum in unserer Mitte zugestanden und er nicht als Eindringling betrachtet wird. Dazu sensibilisiert die LGU Interessierte, Schulklassen, Lehrpersonen und Entscheidungsträger für seine Lebensweise und Biologie. In Diskussionen mit Verantwortlichen und gesetzgebenden Verfahren, engagieren wir uns dafür, dass Biber in Liechtenstein einen Schutzstatus erhalten, der mit unseren Nachbarländern kompatibel ist. Wo die Möglichkeit besteht, Lebensraum für den Biber zu sichern, setzt sich die LGU aktiv dafür ein. Dieses Projekt wird von einer privaten Stiftung gefördert. Mehr...
CIPRA Liechtenstein
Von der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft bis zum Verkehrs-Club - CIPRA Liechtenstein ist ein heterogenes Gebilde aus 10 verschiedenen Organisationen. Seit 1991 engagiert sich die CIPRA Liechtenstein unter dem Alpen umspannenden Dach der CIPRA für eine lebenswerte Zukunft. Jede Mitgliedsorganisation besitzt eigene Fachkompetenzen, die für die Erreichung gemeinsamer Ziele gebündelt werden. Mehr...
Detox Outdoor
Giftige Chemikalien aus Outdoor-Produkten verschmutzen unsere Gewässer und die Umwelt. Durch den Druck der Verbraucher verzichten bereits mehrere Hersteller auf das Gift. Gemeinsam können wir viel bewirken, daher unterstützt die LGU die Greenpeace-Kampagne. Mehr...
Lebensräume
Die LGU setzt sich aktiv für den Erhalt und die Verbesserung von Lebensraumvernetzung und -qualität ein. Mehr...
Magerwiesen-Paten
Magerwiesen sind vielfältige, aber bedrohte Biotope. Die LGU sucht "Magerwiesen-Paten", die es ermöglichen, diese wertvollen und artenreichen Lebensräume zu erhalten und zu fördern. Haben Sie Interesse und Zeit - vielleicht gemeinsam mit Familie, Freunden, Arbeitskollegen, Schülern, als Team, Schulklasse, Firma oder Verein - eine frisch angesähte Magerwiese über die ersten zwei bis drei Jahre zu begleiten und aufkommende Neophyten zu entfernen? Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der heimischen Vielfalt. Das Team der LGU unterstützt Sie dabei. Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen bei Rückfragen gern zur Verfügung! Mehr...
"natürlich bunt und artenreich"
Das Projekt "natürlich bunt und artenreich" ist eine grenzübergreifende Zusammenarbeit der LGU und des Landes Vorarlberg. Es ist Teil des Interreg-Projektes "Blühendes Bodenseeland". Das Projektziel ist die Förderung einer blühenden und vielfältigen Landschaft, die Mensch und Natur zu Gute kommt. Mehr...
Natur und Wirtschaft
Unternehmen, die ökologische Grundgedanken auch nach aussen sichtbar verteten, gehen mit gutem Beispiel voran und bewegen sich am Puls der Zeit. In Zusammenarbeit mit der Schweizer Stiftung "Natur und Wirtschaft" setzt sich die LGU für mehr Natur im Siedlungsraum sowie in Abbau- und Deponiegebieten ein. Wir bemühen uns um Partner in der Wirtschaft, die bereit sind, sichtbare Zeichen zu setzen. Die Unternehmen profitieren von einem modernen und zukunftsorientierten Firmenimage. Naturnahe Firmenareale wirken sich positiv auf die Motivation und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden aus. Die sogenannten "Trittsteine" fördern die natürliche Vielfalt und deren Vernetzung. Mehr...
Naturgarten
Seit vielen Jahren setzt sich die LGU für mehr Naturnhähe in den Gärten ein. Wer seinen Garten naturnah gestaltet und biologisch pflegt, arbeitet mit der Natur und nicht gegen sie. Mehr...
Neophyten
Als "Neophyten" bezeichnet man gebietsfremde Pflanzen, welche nach dem Jahr 1500 aus ihren ursprünglichen Verbreitungsgebieten bei uns eingeschleppt wurden und die Fähigkeit erlangt haben, sich in unserem Natur- und Kulturland wildlebend fortzupflanzen. Mehr...
Ramsar-Konvention
Das Ramsar-Abkommen ist das älteste internationale Vertragswerk im Naturschutz und datiert aus dem Jahr 1971. Ziel des Übereinkommens, das zuerst in der iranischen Stadt Ramsar unterzeichnet wurde, ist der Schutz von Feuchtgebieten. Liechtenstein trat dem Abkommen im August 1991 bei. Mehr...
Stadttunnel
Umweltbildung
Umweltbildung hat einen hohen Stellenwert für die LGU, daher laden wir zu Vorträgen und Naturerlebnissen, zum Entdecken, Staunen und Geniessen ein . Gemeinsam mit der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft BZG bieten wir gratis ein buntes Exkursions- und Umweltbildungsprogramm für Schulen an. Mehr...
Wolf, Luchs und Bär
Grossraubtiere wie Wolf und Luchs sind zurück, während der Bär unsere Region derzeit höchstens streift. Da die grossen Räuber über viele Jahre praktisch ausgerottet waren, weckt die neue Nachbarschaft mit ihnen bei den Menschen höchst unterschiedliche Emotionen. Die LGU engagiert sich für ein friedliches Zusammenleben und stellt der interessierten Öffentlichkeit immer wieder Plattformen für sachliche Information zur Verfügung. Mehr...
Termine
Schaaner Wassertag Die Forst- und Umweltkommission sowie die Energiekommission laden die Bevölkerung zum "Schaaner Wassertag" ein. Verschiedene Organsationen tragen mit ihren Ständen zu dem vielfältigen Programm bei. Die LGU ist mit der interaktiven Ausstellung RheinLeben dabei. Samstag 09.September 2017 10:00 - 16:00
CIPRA Jahresfachtagung 2017 «Alpine Raumsphären: natürliche Grenzen, unendliche Möglichkeiten» Freitag 29.September 2017 - Samstag 30.September 2017 Innsbruck, Altes Landhaus
Alle kommenden Termine

Liechtensteinische Gesellschaft
für Umweltschutz LGU
Dorfstrasse 46
9491 Ruggell, Liechtenstein
Telefon +423 232 52 62
info@lgu.li

Bankverbindung: VPB, Vaduz
IBAN LI51 0880 5502 0193 9020 4